Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 26. Jun 2019, 04:56



Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Underground exhaust TÜV erfahrung 
Autor Nachricht
ST FAN

Registriert: Mo 22. Okt 2018, 20:10
Beiträge: 2
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau metallic
Leistung: 250
Baujahr: 1. Apr 2016
Mit Zitat antworten
Beitrag #1 Beitrag Underground exhaust TÜV erfahrung
Moin. Ich hätte zum oben genannten thema eine Frage. Ich lese zwar das alle gute Erfahrung mit UE gemacht haben. Aber hat jemand die stage 3 machen lassen und war damit schon beim TÜV und was hat dieser gesagt?


Mo 5. Nov 2018, 08:09
Profil
ST Profi

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 668
Danke gegeben: 76 mal
Danke bekommen: 43 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 279
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #2 Beitrag Re: Underground exhaust TÜV erfahrung
Ich hab da zwar noch nix machen lassen, aber ansich isses ja so: der TÜV reagiert auf das was er sieht oder hört. Sieht man den Umbau von unten nicht, ist da alles ok. Is die Bude dann aber zu laut, kommst auch nicht durch. Denn jedes Fahrzeug hat ne eingetragene dbA Zahl und das ist im Stand leise. Brummt der deutlich lauter, wird der misstrauisch.
Nur MSD Rohr durch wird den nicht stören, da der im Stand kaum lauter is. Einzig unter Last wird’s etwas kerniger, aber nicht laut. Sobald der ESD angefasst wird, durchgehendes gelochtes Rohr wird reichen, wird der zu laut für den TÜV.

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller,


Sa 5. Jan 2019, 08:46
Profil
ST Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Apr 2018, 19:14
Beiträge: 123
Wohnort: Wolfenbüttel
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 14 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Iridium Schwarz Mica
Leistung: 250
Baujahr: 0- 4-2018
Mit Zitat antworten
Beitrag #3 Beitrag Re: Underground exhaust TÜV erfahrung
Hallo
Ist schwierig zusagen was der TÜV dazu meint hat hier noch keiner Ausprobiert, wenn man einen Hat der Keine Ahnung hat kann man Glück haben aber das ist eine Wahrscheinlichkeit von 10%.
Ich hab damals vor 7 Monaten den MSD Stage 1 machen Lassen Rennleitung hat Trotz Kontrollen bislang nichts Gesagt up1
Aber da muss man auch nur Mal ein Falschen Erwischen dann hat man ein Problem .
Von Unten ist Nichts Zusehen der MSD ist da Verschweißt wo er von Werk Verschweißt wurde und das Komplette Rohr ist Ebenso Komplett und Sehr Sauber Verschweißt.
Vom Ton her wie gesagt Gut Laut die Stage 1. Ab 2500upm und unter Last ist er Deutlich Lauter den Hört man schon vom Weiten, darunter ist es sehr Dezent aber Lauter Als Serie.
Die Bewusst Hervorgerufen Fehlzündungen Hört man nun Richtig Gut ist aber kein Knallen eher ein Sehr Dumpfes Knallen.

So sind meine Erfahrungen damit was ich weiter geben Kann, Gruß


Sa 5. Jan 2019, 16:49
Profil
ST Profi

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 668
Danke gegeben: 76 mal
Danke bekommen: 43 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 279
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #4 Beitrag Re: Underground exhaust TÜV erfahrung
Also hast ein durchgehendes ungelochtes Rohr im MSD und das bestehende gelochte wurde entfernt?

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller,


So 6. Jan 2019, 09:37
Profil
ST Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Nov 2011, 23:03
Beiträge: 643
Wohnort: SHG
Danke gegeben: 6 mal
Danke bekommen: 59 mal
Fahrzeug: Focus RS MK2
Mit Zitat antworten
Beitrag #5 Beitrag Re: Underground exhaust TÜV erfahrung
Denke mal eher , nen Rohr relativ passgenau in der perforierte geschoben...

Letztlich ist es egal wie "sauber" das versteckt wird.
Wenn die dB nachgemessen wird und der karren ist zu laut, dann ist Ende !

Wobei einem halbwegs gutem Tüvi auch die neuen Nähte auffallen sollten.
grad wenn der Rest recht angegammelt schon ist...

_________________
Bild


So 6. Jan 2019, 11:28
Profil
ST Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Apr 2018, 19:14
Beiträge: 123
Wohnort: Wolfenbüttel
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 14 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Iridium Schwarz Mica
Leistung: 250
Baujahr: 0- 4-2018
Mit Zitat antworten
Beitrag #6 Beitrag Re: Underground exhaust TÜV erfahrung
Kann ich nicht so genau sagen wie der MSD nun von innen Aussieht denke aber schon, ein Durchgehendes Ungelochtes Edelstahl Rohr und der Rest mit Dämmwolle aufgefüllt damit er nicht Hohl Klingt wenn man gegen Klopft.


So 6. Jan 2019, 14:48
Profil
ST Profi

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 668
Danke gegeben: 76 mal
Danke bekommen: 43 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 279
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #7 Beitrag Re: Underground exhaust TÜV erfahrung
Ich frage, weil ich auch nen ungelochtes Rohr durch das bestehende drin hab und da isses auf keinen Fall innen hörbar lauter. Von außen unter Volllast kerniger, aber innen merkst nix. Knallen macht meiner gar nicht hörbar.

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller,


So 6. Jan 2019, 19:17
Profil
ST Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Apr 2018, 19:14
Beiträge: 123
Wohnort: Wolfenbüttel
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 14 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Iridium Schwarz Mica
Leistung: 250
Baujahr: 0- 4-2018
Mit Zitat antworten
Beitrag #8 Beitrag Re: Underground exhaust TÜV erfahrung
Also bei mir ist ab 2000upm schon Deutlich Lauter im Innenraum und wenn man sich Ausrollen Lässt, bei nicht Getretener Kupplung wird es dann Richtig Laut im Innenraum 0187.gif
Aber das fing er 2. Monate nach der Bearbeitung erst An und die „Fehlzündungen“ wurden Mal zu Mal Lauter keine Ahnung vielleicht hab ich den Kat Durchgeschossen ???
Aber dann müsste wenn die Lamdasonde ein Fehler Rausgeben ?

Ich muss Mal ein Video Hochladen demnächst wenn es Wärmer wird......


So 6. Jan 2019, 23:46
Profil
ST Profi

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 668
Danke gegeben: 76 mal
Danke bekommen: 43 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 279
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #9 Beitrag Re: Underground exhaust TÜV erfahrung
Ja mach mal. Wenn er von selber lauter wird, stimmt was nicht. Ich hab ja noch den Sportkat darunter im 3“ Format. Aber lautlos was anderes. Ich brauch es ja auch nicht übel laut, aber so n bissl könnt er schon noch vertragen up1

Also wenn du ein Knallen provozieren kannst, kommt’s drauf an warum es knallt. Isses Ventilüberschneidung kannst du theoretisch den Kat platt machen. Dann wird erstmal n Loch drin sein. Da muß die MIL noch nicht angehen. Glaub aber nicht das dein Kat was weg hat. Hast andere Software drauf?

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller,


Mo 7. Jan 2019, 01:42
Profil
ST Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Apr 2018, 19:14
Beiträge: 123
Wohnort: Wolfenbüttel
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 14 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Iridium Schwarz Mica
Leistung: 250
Baujahr: 0- 4-2018
Mit Zitat antworten
Beitrag #10 Beitrag Re: Underground exhaust TÜV erfahrung
Nur Mal so zur Info, ich hab mich Mal Erkundig was das Eintragen eines Bearbeiten MSD beim TÜV Nord per Einzelabnahme So Kostet.

Ich Zietiere:

Veränderungen an der Auspuffanlage haben immer Einfluss auf die Motorleistung, sowie das Abgas- und Geräuschverhalten. Für die beiden genannten Emissionen gibt es gesetzliche Grenzwerte.

Eine Eintragung / Begutachtung wäre nur dann möglich, wenn durch Messung nachgewiesen wurde, dass die geltenden Abgas- und Geräuschvorschriften eingehalten werden.

Abgasmessungen werden auf einem Rollenprüfstand durchgeführt. Im Rahmen des vorgeschriebenen Abgaszyklus nach der Richtlinie 70/220/EWG werden Stadtfahrt und Überlandfahrt simuliert. Während der Messung werden die bei der normalen Straßenfahrt auftretenden Fahrwiderstände durch Schwungmassen und Bremsen erzeugt. Eine Messung kostet bei einer anerkannten Abgasprüfstelle für ein Fahrzeug mit Ottomotor 1000,- €, mit Dieselmotor 1200,- €.

· Für die Messung des Fahrgeräuschs sind ca. 500,- € zu veranschlagen.

· Messung der Motorleistung auf einem Prüfstand: ca. 200,- €.






Hoppla glaub die haben Langsam einen An der Murmel, sobald die mich Mal erwischen und sagen der ist zu Laut Folgt eine AGA mit Zulassung Aus Ende aber solange Fahr ich noch damit ... :D

Gruß


Fr 18. Jan 2019, 09:45
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus ST Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus ST Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by WireSys

Copyright by FocusSTForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.