Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 16:17



Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Ölverbrauch ? 
Autor Nachricht
ST Guru

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 478
Danke gegeben: 60 mal
Danke bekommen: 37 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 279
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #21 Beitrag Re: Ölverbrauch ?
Der Ölverbrauch hängt u.a. mit der Einfahrphase zusammen. Wer zu früh Feuer gibt, lässt den Kolbenringen keine Zeit sich der Zylinderlaufbahn anzupassen. Die Ringe härten nämlich unter Feuer aus und dann wars das mit einfahren.
Auch spielt es eine Rolle ob der Motor immer warm gefahren wird bevor er Last bekommt.
Im Normalfall sollte zwischen einem Wechsel ( 10.000 km ) nichts groß fehlen.

Bei meinem habe ich seit 28.000 km nie was zwischen den Ölwechseln nachfüllen müssen. Wird immer bis zum Ende der Markierung am Peilstab aufgefüllt und dann am Tag des Wechsels nochmals vor der Entnahme geprüft. Passte bis jetzt immer.

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller,


Sa 1. Dez 2018, 04:49
Profil
ST FAN

Registriert: Di 24. Jul 2018, 16:39
Beiträge: 31
Danke gegeben: 1 Danke
Danke bekommen: 6 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250
Baujahr: 24. Nov 2017
Mit Zitat antworten
Beitrag #22 Beitrag Re: Ölverbrauch ?
Kann ich so nicht bestätigen, mein Fiesta ST und mein Aygo waren Neuwagen die beide von Anfang an Vollgas bekommen haben (klar hab ich die Fahrzeuge immer warm gefahren bevor ich die Leistung abverlangt habe, bevor das jetzt falsch rüberkommt). Den Fiesta z.B habe ich beim Händler abgeholt und anschließend, nach 25km warmfahren, erstmal 300km über die A31 gejagt. Beide Fahrzeuge haben wirklich 0,0 Liter Öl zwischen den Intervallen gebraucht! Mein Aygo fährt heute noch in der Familie, hat inzwischen knapp 100tkm und schnurrt wie ein Kätzchen. Absolut kein Ölverbrauch.
Der jetzige Aygo meiner Frau, wurde vorher von nem Rentner gefahren und schluckt knapp 1liter zwischen den Intervallen (15tkm).
Mein Focus bekommt alle 10tkm nen Ölwechsel und hatte bis jetzt auch keinen Tropfen Öl geschluckt, hat jetzt knapp 20tkm in einem Jahr gefahren. Ich glaube der hohe Ölverbrauch entsteht eher bei Fahrzeugen die noch nicht Betriebswarm sind und geknüppelt werden, gibt ja genug Idioten die meinen nach 2 km ist der Motor warm, da das Kühlwasser ja warm ist. Oder halt durch extreme Kurzstrecken wie es bei meiner Frau, und generell einem Großteil der Verkehrsteilnehmer, der Fall ist.
Wie gesagt meine Fahrzeuge wurden immer so bewegt, dass sie regelmäßig ihren Auslauf (also ordentlich Strecke auf der Bahn, inkl. Volllastfahrten) bekommen und immer Betriebswarm waren bevor ich Leistung Abrufe. Ich hatte bisher keine Probleme mit Ölverlusten oder zu hohen Ölverbrauch durch meine (Einfahr)Fahrweise.

Und zum Thema Einfahren; ich arbeite jetzt seid 2014 mit Stationärmotoren (Erd-, Biogas und Diesel, Sauger, Turbo, Zündstrahler, MAN, Liebherr, Perkins, 20KW bis 550KW). Die Einfahrphase dieser Motoren läuft so ab, das die im Ersten Probelauf bereits alle Laststufen (Leerlauf, Teillast, Volllast) durchlaufen, und anschließend auf Volllast weiter laufen können. Ich habe selbst miterlebt wie bspw. MAN Motoren testweise 150 / 500 Stunden nur Teillast laufen durften und erst dann auf Volllast gesetzt wurden. Diese Prozedur wurde ganz schnell wieder abgeschafft, da es für die Haltbarkeit der Motoren besser ist sie direkt auf Volllast/Wechsellasz zu setzen. Das kann man vielleicht nicht eins zu eins auf Motoren im KFZ anwenden, allerdings denke ich das die Hersteller nicht ohne Grund sagen: Unsere Motoren sind direkt Vollgasfest. Das Thema Einfahren bekommt meiner Meinung nach viel zu viel Bedeutung zugesprochen. Ich glaube das es für Motoren viel wichtiger ist sie regelmäßig zu Pflegen und Warten, d.h. auch mal 15€ mehr Investieren und ne Motorspülung durchführen. Das ist aber nur meine Meinung zu dem Thema baehud6


So 2. Dez 2018, 11:43
Profil
ST Guru

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 478
Danke gegeben: 60 mal
Danke bekommen: 37 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 279
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #23 Beitrag Re: Ölverbrauch ?
Das mit den Rentnerautos ist mir auch bekannt. Man darf aber nicht vergessen, das die alten Leute den Wagen kalt hochdrehen. Daher der höhere Verschleiß. Von sachter Fahrweise hat noch kein Motor einen höheren Ölverbrauch gehabt.

Genauso gab es halt auch schon Motoren, die durch forsche Gangart einen erhöhten Verschleiß hatten. Falsch ist das einfahren die ersten 500 km sicher nicht. Heißt ja nicht das man nur bei 2000 Touren und Viertelgas fährt ;)

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller,


So 2. Dez 2018, 20:26
Profil
ST Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Beiträge: 476
Danke gegeben: 63 mal
Danke bekommen: 70 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250
Baujahr: 2. Okt 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #24 Beitrag Re: Ölverbrauch ?
Nun hab ich aber den hohen Ölverbrauch trotz dessen dass ich unter 75 Grad Öltemperatur nicht über 2750 drehe und auch nie mehr als halbgas und unter 90 Grad bleib ich unter 3500. Erst wenn er richtig warm ist, also 15-20 km ( je nach aussentemperatur) oder mehr lass ich den ST von der Leine.
Oder liegt es ggf daran, dass er auf meinem Arbeitsweg nie richtig warm wird, da es "nur" 13km sind, großteils Stadtverkehr.

_________________
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / H&R 30mm Platten (nur im Winter)


So 2. Dez 2018, 20:40
Profil
ST Profi

Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:05
Beiträge: 727
Wohnort: Merzig (Saar)
Danke gegeben: 17 mal
Danke bekommen: 80 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Weiß
Leistung: 250+
Baujahr: 7. Mai 2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #25 Beitrag Re: Ölverbrauch ?
Wenn ein Motor garkein Öl verbraucht würde ich mehr mehr sorgen machen als wenn er nix mehr verbraucht.
Jeder Motor verbraucht Öl. Ist oft nur schwer zu erkennen da der Ölstand durch Verbrennungsrückstände, Wasser und Kraftstoffeintrag auf dem Niveau gehalten wird doppeldaumen1

_________________
#R-Sport Pro, Forumsedition ShortShifter, HFSeries Intake + SF Hoses, K&N Filter und Cobb Accessport v3


So 2. Dez 2018, 21:22
Profil
ST Guru

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 478
Danke gegeben: 60 mal
Danke bekommen: 37 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 279
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #26 Beitrag Re: Ölverbrauch ?
Also dein Arbeitsweg sollte locker reichen, damit die Kaltlaufphase rum is. Meiner Meinung nach müssen Kolben und Block ausgedehnt sein, damit alles optimal abdichtet. Und das sollte bei 90 Grad Wassertemperatur erreicht sein. Klar, das Öl is dann nicht richtig heiß ( 80 Grad + ), aber solange du die Sau nicht von der Kette lässt, is das erstmal nicht schlimm. Bei den Km würd ich den Ölwechsel etwas eher machen. Ich wechsel immer alle 10.000 km. Mittlerweile halt 1 x im Jahr, weil ich die 10.000 nicht mehr voll bekomme im Jahr.
Wenn das Öl nicht richtig heiß wird, kann das Benzin im Öl nicht ausgasen und verdünnt das Öl. Is jetzt natürlich nicht die Masse an Benzin im Öl, aber Riech mal am Öleinfülldeckel. Kannste ja sicher.
Hast deinen Wagen selber eingefahren oder hatte der schon was runter?

Is übrigens nicht mein erster Ford der nichts an Öl brauchte. Bedeutet für mich, das da alles gut abdichtet. Auch wenn natürlich immer etwas Benzin im Öl is. Somit wird jeder Wagen minimal was brauchen, aber das man was nachkippen muß, kenne ich nur von Autos die kalt zu hohe Drehzahlen bekommen haben.

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller,


Mo 3. Dez 2018, 20:37
Profil
ST Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Beiträge: 476
Danke gegeben: 63 mal
Danke bekommen: 70 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250
Baujahr: 2. Okt 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #27 Beitrag Re: Ölverbrauch ?
Nee ich hab den mit rund 28000 gekauft.
Wenn ich auf der Arbeit ankomme ist er bei den derzeitigen Temperaturen knapp unterhalb der 75 Grad Marke. Wasser zeigt er mir aber nach ein paar hundert Metern schon auf 90 Grad an.
Wer weiss, vielleicht habe ich auch falsch gemessen. Wie schon gesagt der Messstab ist Mist. Wie lange nach dem abstellen wartet ihr zum messen? Ich hab ca. 5 Minuten gewartet.

_________________
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / H&R 30mm Platten (nur im Winter)


Mo 3. Dez 2018, 21:11
Profil
ST Guru

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 478
Danke gegeben: 60 mal
Danke bekommen: 37 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 279
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #28 Beitrag Re: Ölverbrauch ?
Also ich hab per OBD mal die Werte anzeigen lassen. Wenn die Wassertemperatur nach wenigen 100 Metern schon auf Normal ( 90 Grad ) steht, hat der in echt 55 Grad!!!!!

Is das Öl warm, warte ich keine 5 min. Das Öl läuft ja zügig nach unten. Maximal 2 Min. warte ich immer.

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller,


Mo 3. Dez 2018, 23:29
Profil
ST FAN

Registriert: Sa 23. Jul 2016, 05:25
Beiträge: 41
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 3 mal
Fahrzeug: Mondeo ST MK3
Farbe: Schwatt
Leistung: 260
Baujahr: 0- 5-2008
Mit Zitat antworten
Beitrag #29 Beitrag Re: Ölverbrauch ?
Euch ist schon klar das Oil nur im kalten Zustand zu messen ist,oder.?.

Wenn eine Kompressionsmessung ohne Befund ist, bei nem Turbo, verbrennt der das Oil meist durch den Turbo...

Schleichender Lagerschaden....

Grüße


Di 4. Dez 2018, 22:43
Profil
ST Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mär 2016, 12:27
Beiträge: 2545
Wohnort: Sinsheim
Danke gegeben: 263 mal
Danke bekommen: 279 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: sunset-gelb metalli
Leistung: 250
Baujahr: 13. Mai 2016
Mit Zitat antworten
Beitrag #30 Beitrag Ölverbrauch ?
Stimmt so nicht.
Der Ölstand sollte im warmen Zustand gemessen werden.
Öl dehnt sich bei Wärme aus.
Misst man im kalten Zustand, ist man schnell im Glauben, dass Öl fehlt.
Man kippt nach und dann kanns passieren dass im warmen Zustand zuviel Öl vorhanden ist.


Einige Quellen bzgl Ölstand messen:

https://www.reifen.de/static/tipps-tric ... and-messen
https://www.auto-motor-oel.de/ratgeber/ ... chtig/233/

https://www.motoroel24.de/wissenswertes ... nd-messen/

Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

_________________
Focus MK3 FL ST sunsetgelb-metallic
bestellt am : 03.03.2016
gebaut am : 13.05.2016
Ankunft beim FFH: 03.06.2016
geholt am: 13.06.2016

Bild MK3_yellow


Di 4. Dez 2018, 22:56
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus ST Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus ST Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by WireSys

Copyright by FocusSTForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.