Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 12. Dez 2018, 16:05



Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 Zentralschraube gerissen/gebrochen 
Autor Nachricht
ST FAN

Registriert: Di 21. Mai 2013, 10:18
Beiträge: 15
Wohnort: Dillingen/Saar
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 0 Danke
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Metallic Weiß
Leistung: ~250
Mit Zitat antworten
Beitrag #1 Beitrag Zentralschraube gerissen/gebrochen
Hallo liebes st_schild1

Ich will euch etwas berichten , was mir am Mittwoch Abend passiert ist und natürlich was der Grund dafür war. !!!
Aber erstmal von Anfang an, mein ST ist Baujahr 03.2016 , könne man sagen noch ein Neuwagen , da er erst 3 Jahre alt wird. Ich liebe dieses Auto über alles , tu alles nötige was das Auto braucht , gehe mit bedacht damit um.
DOCH am Mittwoch Abend erreignete sich etwas , was ich für unmöglich gehalten habe !

Ich fuhr nach Hause , war gerade am parken vor der Haustür als es einen lauten Schlag gab , das Auto vibriert , die Lenkung und der Gang geht nicht.
Vor schreck machte ich das Auto aus , sprang sofort raus um zu schauen ob was raucht oder eine Flüssigkeit läuft , aber nix zu sehen!
Also öffnete ich die Motorhaube und war wie erstarrt ! Ich konnte nicht glauben was ich da sehe !
Der Motor ist verrutscht !!!!
Der erste Gedanke , die Motoraufhängung/Zentralschraube ist gerissen, konnte man nicht sehen da es unter der Batterie ist.
Bild


Also blieb nur eine Möglichkeit , es musste abgeschleppt werden :( und zur Ford gebracht werden. (am selben Tag noch passiert)
Am nächsten Tag zur Ford , denn ohne mein Auftrag machen die nix. Ford sagt , sie müssen zuerst schauen was dran ist und dann wird weiter geschaut , denn Garantie gibt es nur 2 Jahre !
Ich werde für die Kosten aufkommen müssen und erst dann könnte man Kulanz stellen !

Am Freitag Mittag fuhr ich nach der Arbeit zur Ford , um mit denen abzusprechen , dass alles dokumentiert werden soll z.B Bilder oder ggf Video Aufnahme.
Noch bevor ich an der Reihe bin , sehe ich wie mein Auto in die Werkstatt gerollt wird. crying1 Also gehe ich schnell in die Werkstatt und frage höflich ob ich dabei sein kann um Bilder zu machen und um alles zu sehen was ein Schaden entstanden ist. Ok darf dabei sein , und da fangen die an mein Auto von oben zu zerlegen.

Batterie raus samt Verkleidung und den Luftfilterkasten und da sah man es schon !

Die M14 Zentralschraube ist gebrochen !
Bild
Bild

Der Rest der Schraube , steckte noch fest.
Bild

Der Motor wurde hochgezogen und gesichert , jetzt konnte das Auto auf der Bühne hochgefahren werden. Gesagt getan , erster blick ging an die Momentstütze und an die Antriebswellen !
Bei der Antriebswelle hat nur das Gummi geschliffen nichts auffälliges (wird danach aber alles wieder kontrolliert), doch die Momentstütze hat den Motor noch aufgefangen/gehalten , jedoch sah man , dass es unter Belastung stand.

Bild

Jetzt muss ein Kostenvoranschlag erstellt werden (bin gespannt wie viel das ist) und erst dann werden die Teile ersetzt , wenn das alles abgeschlossen ist , kann Kulanz erstellt werden.
Meine Hoffnung ist es natürlich , dass Ford diese kosten für alles übernehmen wird !

Sowas darf einfach einer normaler Person im Straßenverkehr nicht passieren ! 0183.gif Ich kann von glück reden , dass es nicht auf der AB passiert ist bei Tempo 120 oder mehr !!

Ich werde alles kommende natürlich weiter mit euch teilen !


Fr 7. Dez 2018, 23:01
Profil
ST Driver

Registriert: Mi 4. Nov 2015, 00:03
Beiträge: 86
Danke gegeben: 30 mal
Danke bekommen: 15 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250
Baujahr: 1. Apr 2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #2 Beitrag Re: Zentralschraube gerissen/gebrochen
Starker Tobak! Sowas darf echt nicht passieren. Was mir als gelernter Dreher sofort auffällt ist, dass die Schraube an der Bruchkante einen Hohlraum zu haben scheint. Das passt zu meinem Fall von vor 3 Woche als ich einen Radbolzen (natürlich vorne base_2) mit dem Drehmomentschlüssel (120Nm) abgerissen habe...da wurde mir auch gesagt, dass sowas nicht vorkommen darf!


Mo 10. Dez 2018, 11:54
Profil
ST Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Beiträge: 474
Danke gegeben: 63 mal
Danke bekommen: 70 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250
Baujahr: 2. Okt 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #3 Beitrag Re: Zentralschraube gerissen/gebrochen
Das ist echt hart. Ich hoffe, dass dir auf Kulanz mit 100% Übernahme geholfen wird. Dass einem bei einem nicht mal 3 Jahre altem Auto einfach der Motor aus dem Wagen fällt darf einfach nicht passieren!

_________________
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / H&R 30mm Platten (nur im Winter)


Mo 10. Dez 2018, 12:09
Profil
ST Experte
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Apr 2013, 16:50
Beiträge: 919
Danke gegeben: 48 mal
Danke bekommen: 140 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: weiß
Leistung: 250+
Baujahr: 28. Mär 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #4 Beitrag Re: Zentralschraube gerissen/gebrochen
Also da würde ich mal aus dem Stehgreif sagen das Ford die Sache zu 100% übernimmt. Alleine schon aus Angst das der Kunde damit an die Öffentlichkeit gehen könnte. Zudem glaube ich auch das Ford ein Gespräch mit dem Zulieferer starten wird.

Sollten die sich Querstellen, dann sofort zu einem Anwalt. Auf jeden Fall hast du sehr gute Karten! Und lasse dir Irgendwas Schriftliches geben das dir bei eventuellen Folgeschäden hilft, falls das geht.
Gruß

_________________
Fofo ST MK3; Xenon; Eibach 25/10; Spurplatten 30/50, K&N-57S; HJS-DP; Airtec-LLK; Bull-X ab Kat uvm...


Mo 10. Dez 2018, 17:12
Profil
ST Profi

Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:05
Beiträge: 727
Wohnort: Merzig (Saar)
Danke gegeben: 17 mal
Danke bekommen: 80 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Weiß
Leistung: 250+
Baujahr: 7. Mai 2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #5 Beitrag Re: Zentralschraube gerissen/gebrochen
Auto scheint fertig zu sein oder Comyx?
Sah ihn eben draußen beim Händler stehen.

_________________
#R-Sport Pro, Forumsedition ShortShifter, HFSeries Intake + SF Hoses, K&N Filter und Cobb Accessport v3


Zuletzt geändert von mc.shorty am Mo 10. Dez 2018, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.



Mo 10. Dez 2018, 17:30
Profil
ST FAN

Registriert: Di 21. Mai 2013, 10:18
Beiträge: 15
Wohnort: Dillingen/Saar
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 0 Danke
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Metallic Weiß
Leistung: ~250
Mit Zitat antworten
Beitrag #6 Beitrag Re: Zentralschraube gerissen/gebrochen
mc.shorty hat geschrieben:
Auto scheint fertig zu sein oder Comyx?
Sag ihn eben draußen beim Händler stehen.


Ich denke eher nicht , sonst hätten die mich schon angerufen.

Ja ich hoffe , dass das keine weiteren Probleme mit Ford geben wird.


Mo 10. Dez 2018, 21:35
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 6 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus ST Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus ST Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by WireSys

Copyright by FocusSTForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.