Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 12. Dez 2018, 16:13



Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Starterbatterie in den Kofferraum verlegen 
Autor Nachricht
ST Guru

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 476
Danke gegeben: 60 mal
Danke bekommen: 37 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 279
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #1 Beitrag Starterbatterie in den Kofferraum verlegen
Hallo an die Bastler da draußen.

Da mein ST viel und lange steht, es aber eine scheiß Arbeit is die Batterie vorne auszubauen um die zu laden ( keine Steckdose in der Tiefgarage ), will ich die in den Kofferraum verlegen. Ich klemme zuerst eine kleine Batterie an + und - an. Dann baue ich die Starterbatterie aus. Dadurch hab ich dauerhaft Strom drauf und ich muß nichtbjedes Mal wieder alles einstellen, Motor anlernen usw. Hab ich heute so gemacht und klappt super. Aber alle 4 Wochen die Batterie ausbauen will ich bei dem Mist nicht. Luftfilterkasten samt Ansaugschlauch muß ja raus, damit man die ausgebaut bekommt.
Sprich, Kabel vorn vom + Anschluß für die Batterie nach hinten in den Kofferraum legen. Masse gibts ja da hinten sicher unter der Rückbank. Nur was ist dabei noch zu beachten?

Batterie soll in die Mulde im Kofferraum
Belüftung nötig? Gibts da was fertiges, wegen Wassereintritt / Feuchtigkeit.
Stromkabelquerschnitt?
Sicherungen, wie stark?

Grüße
Joschi

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller,


Mi 28. Nov 2018, 01:10
Profil
ST King
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Dez 2015, 18:37
Beiträge: 1198
Danke gegeben: 191 mal
Danke bekommen: 149 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Grau
Leistung: 185
Baujahr: 10. Okt 2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #2 Beitrag Re: Starterbatterie in den Kofferraum verlegen
Wo sitzt eigentlich der Batteriewächter? Nur auf Plus oder muss die Masse von vorne auch nach hinten mir hat nämlich mein FFH gesagt dass ich beim Laden der Batterie (wenn das im Auto geschieht) nicht direkt an den Minuspol gehen soll da sonst die Batterieüberwachung durcheinander kommt.

Ich denke mal nicht dass es für die Batterie im Kofferraum schon fertige Halter gibt. Belüftet werden muss sie jedenfalls nicht daher keine Gase aus der Batterie mehr austreten. Der Rest sollte eigentlich relativ einfach sein. Musst halt hinten ein großen Massepunkt finden...

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

_________________
Heizölferrari
D1456
MK3_grey


Mi 28. Nov 2018, 07:40
Profil
ST Profi

Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:05
Beiträge: 727
Wohnort: Merzig (Saar)
Danke gegeben: 17 mal
Danke bekommen: 80 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Weiß
Leistung: 250+
Baujahr: 7. Mai 2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #3 Beitrag Re: Starterbatterie in den Kofferraum verlegen
Weiß ja nicht wie die Gegebenheiten in deiner Garage sind, allerdings würde ich schneller eine Steckdose darein ziehen als die Batterie umzupositionieren.
Selbst wenn es funktioniert, ist das Problem keine Steckdose in der Garage zu haben weiterhin vorhanden.

_________________
#R-Sport Pro, Forumsedition ShortShifter, HFSeries Intake + SF Hoses, K&N Filter und Cobb Accessport v3


Mi 28. Nov 2018, 10:34
Profil
ST Guru

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 476
Danke gegeben: 60 mal
Danke bekommen: 37 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 279
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #4 Beitrag Re: Starterbatterie in den Kofferraum verlegen
Ich wohne zur Miete mein Guter. Wenn ich da selber ne Steckdose anbringe, hab ich ein Problem mit dem Vermieter und das zu Recht.

Wenn ich die Batterie in den Kofferraum bekomme, ist zwar in der Garage weiterhin keine Dose, aber die benötige ich ja auch nicht. Mir geht es um den einfacheren Ausbau der Hauptbatterie. Ich kann nicht jedes Mal Luftfilterkasten samt Ansaugschlauch aus / einbauen, nur um die Batterie auszubauen. Zudem lässt die sich ja echt scheiße entnehmen.

Batteriewächter? Also an dem Massekabel was an die Batterie kommt is n kleiner Kasten mit dran. Is das der? Der Massepunkt zum Laden der Batterie im Auto is rechts oben beim Domlager, Fahrerseite. Da kann man auch gut dran gehen. An den - Pol der Batterie selber kommst nicht dran mit nem Ladegerät. Die Batterie sitzt zu 80% unter der Abdeckung die unterhalb der Scheibenwischer ist.

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller,


Do 29. Nov 2018, 02:47
Profil
ST King
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Dez 2015, 18:37
Beiträge: 1198
Danke gegeben: 191 mal
Danke bekommen: 149 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Grau
Leistung: 185
Baujahr: 10. Okt 2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #5 Beitrag Re: Starterbatterie in den Kofferraum verlegen
Ich meine nur: nicht das du die Masse auch von vorne holen musst.
Ich würde die Batterie ja auch in den Kofferraum verlegen wenn ich nicht ein Subwoofer in die Reserveradmulde eingebaut hätte. Beim Kabelverlegen ist es ja im Grunde genommen das gleiche, der Strom fließt halt nur in die andere Richtung
Halter zum Nachrüsten gibt es Ormas. Allerdings musst du dafür ins Blech bohren. Setzt du die Batterie in die Reserveradmulde verlierst du aber auch Kofferraumvolumen da die Reserveradmulde nicht gerade tief ist und dadurch die Abdeckung nach oben kommt. Das gleiche hatte ich mit meinem Subwoofer. Ich musste mir die Kofferraumeinlage aus dem normalen Focus mit dem vollwertiges Reserverad holen. Bei dir würde die für das Notrad reichen. Allerdings brauchst du dann ein Brett was in den Kofferraum passt um die nun tiefere Reserveradmulde abzudecken. Also 100-200€ wird das alles schon kosten

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

_________________
Heizölferrari
D1456
MK3_grey


Do 29. Nov 2018, 07:13
Profil
ST Guru

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 476
Danke gegeben: 60 mal
Danke bekommen: 37 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 279
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #6 Beitrag Re: Starterbatterie in den Kofferraum verlegen
Das mit der Batteriehöhe hab ich ja gar nicht bedacht. Stimmt.
Oder Luffi nach unten verlegen und schon is Platz vor dem Batteriekasten 0187.gif

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller,


Do 29. Nov 2018, 20:16
Profil
ST Driver

Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:08
Beiträge: 65
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 4 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250
Baujahr: 3. Sep 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #7 Beitrag Re: Starterbatterie in den Kofferraum verlegen
Wenn man doch weiß das man Ewigkeiten nicht fährt, wäre es keine Option einfach die Batterie ab zu klemmen?
Würde doch reichen einfach ein Batterie Pol ab zu schrauben.



Gesendet von meinem Pixel 3 mit Tapatalk


Fr 30. Nov 2018, 09:50
Profil
ST Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Beiträge: 474
Danke gegeben: 63 mal
Danke bekommen: 70 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250
Baujahr: 2. Okt 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #8 Beitrag Re: Starterbatterie in den Kofferraum verlegen
Und danach muss man alles wieder neu einstellen. Ist auch blöd.

_________________
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / H&R 30mm Platten (nur im Winter)


Fr 30. Nov 2018, 09:54
Profil
ST Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mär 2016, 12:27
Beiträge: 2542
Wohnort: Sinsheim
Danke gegeben: 263 mal
Danke bekommen: 278 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: sunset-gelb metalli
Leistung: 250
Baujahr: 13. Mai 2016
Mit Zitat antworten
Beitrag #9 Beitrag Re: Starterbatterie in den Kofferraum verlegen
Das Einstellen ist ja wohl jetzt kein großer Akt.
Das sind allerhöchstens 10min.
Was wird den groß eingestellt?
Die Uhrzeit, dann die Radioeinstellung und das Anlernen der FH.

Ich würde die Pole abklemmen und fertig.



Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

_________________
Focus MK3 FL ST sunsetgelb-metallic
bestellt am : 03.03.2016
gebaut am : 13.05.2016
Ankunft beim FFH: 03.06.2016
geholt am: 13.06.2016

Bild MK3_yellow


Fr 30. Nov 2018, 10:09
Profil
ST Guru

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 476
Danke gegeben: 60 mal
Danke bekommen: 37 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 279
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #10 Beitrag Re: Starterbatterie in den Kofferraum verlegen
Der Motor darf sämtliche Lastzustände ebenfalls wieder erlernen. Genau aus dem Grund soll der Wagen dauerhaft Strom haben. Es geht mir ja auch nicht darum wer das gut findet, denn das ist mir völlig egal. Es geht darum wie man das lösen kann. Muß ja nicht jeder so machen wie ich up1

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller,


Sa 1. Dez 2018, 04:31
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus ST Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus ST Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by WireSys

Copyright by FocusSTForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.