Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 19:23



Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
 Plötzlich laute Ansaugung, Zwitschern, rhytmisches Klicken 
Autor Nachricht
ST FAN

Registriert: Mi 5. Sep 2018, 18:35
Beiträge: 5
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Electric Orange
Leistung: 225
Baujahr: 0- 0-2010
Mit Zitat antworten
Beitrag #1 Beitrag Plötzlich laute Ansaugung, Zwitschern, rhytmisches Klicken
Hi in die Runde,

ich muss hier mal die Focus ST-Spezis nach Rat fragen, da meine Werkstatt recht ratlos zu sein scheint.

Bin seit einigen Monaten im Besitz eines Focus ST MK2, BJ 2010, 76k Kilometer auf der Uhr. Angeblich keine Leistungssteigerung, Ladedruck geht zumindest nicht bis zum roten Bereich, insofern siehts standard aus.

Soweit alles top, aber in den letzten Wochen haben sich ein paar Dinge eingeschlichen:

1. Ladedruck scheint langsam aufzubauen, geht erst ab 3000-4000 RPM auf Overboost und anschließend auf die 0,6 Bar Haltedruck. Ist das normal? Bei ca. 2000 Umdrehungen und komplett Vollgas dauert es ein paar Sekunden, bis die Nadel auf ca. 0.6 Bar geklettert ist. Kam mir vor als wäre er unten herum nicht mehr so Druckvoll...

2. Das Ansauggeräusch wurde immer Lauter. Vorbesitzer hatte einen K&N Luffi verbaut. Halte es für Hokuspokus, habe ihn dennoch gegen OEM-Filter getauscht. Ansauggeräusch bleibt weiterhin laut. Teilweise so laut, dass man bei offenem Fenster den Symposer im Innern fast nicht mehr hört. Eventuell ein Riss in den Turboschläuchen? Wie prüfe ich die am Besten? Auf der Grube? Werkstatt sollte die für mich prüfen aber die meinten der Focus ST MK2 würde sofort einen Fehler schmeißen, sollte irgendwas mit Ladedruck, den Schläuchen oder dem Lader nicht stimmen. Glaube dem aber irgendwie nicht so ganz...

3. Ich habe auf der Beifharerseite ein rhytmisches Relais-Schalten. Hört sich zumindest an, als würde ein Relais schalten und klicken. Das passiert immer ca. alle 15 Sekunden, egal ob Licht an oder ausgeschaltet ist. Habe sämtliche Schalter und Funktionen des ST mal ein und ausgeschaltet, klicken bleibt da. Werkstatt meinte es sei eventuell der Lüfter, der sich zuschaltet, wenn der Motor warm ist. Das Klicken ist aber auch direkt nach dem Kaltstart schon vorhanden. Kommt aus dem Fußraum der Beifahrerseite, kann aber nicht zuordnen was genau das Klicken hervorruft...

4. Wenn der Ladedruck mal im Overboost oder auf 0,6 Bar Haltedruck steht und ich apprupt vom Gas gehe zum Schalten, dann springt die Ladedruckanzeige manchmal um 0,2 Bar nach oben, bevor sie dann fällt. Ist das auch normal? Manchmal höre ich auch eine art Zwitschern, was ich dem BOV zuschreibe...

5. Beim Anlassen hört sich der Motor ziemlich rasselig an. Könnten das die Krümmerschrauben sein? Wie komme ich am Besten an die ran? Auch auf einer Grube von unten? Kenne nur Videos auf Youtube wo sie vorne an der Motorhaube die Abdeckung direkt an der Frontscheibe abbauen um dann von oben hinter den Motor zu kommen, schaut mir aber sehr krüppelig aus...

Bin für jeden Rat dankbar! Mein FFH ist eigentlich nicht schlecht, aber ich glaube vom 2.5l 5-Zylinder haben die keinen Dunst...


Mi 5. Sep 2018, 18:51
Profil
ST Junkie

Registriert: Do 12. Dez 2013, 12:36
Beiträge: 360
Danke gegeben: 16 mal
Danke bekommen: 39 mal
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Orange
Leistung: 226
Baujahr: 0-12-2009
Mit Zitat antworten
Beitrag #2 Beitrag Re: Plötzlich laute Ansaugung, Zwitschern, rhytmisches Klick
Hey grüß dich,
Das klicken hört sich stark nach dem klimakompressor an. Mach mal die komplette lüftungseinheit aus, dann sollte das eventuell weg sein, wenn ja ist es normal.

Das der ladedruck kurz ansteigt wenn du vom gas gehst ist auch normal. das pneumatische schubumluftventil schafft es nicht schnell genug den bypass zu öffnen, deswegen drückt der lader kurz "an die wand".

Das er einige sekunden braucht um auf druck zu kommen hört sich nicht ganz normal an, allerdings bin ich noch nie mit blowoff gefahren. Es könnte sein das das blowoff zuviel ladedruck abbläßt und deswegen der lader erst wieder auf touren kommen muss.
Es könnte auch sein das dein kat sich zugesetzt hat und deswegen der motor nicht mehr frei atmen kann, dann braucht der turbo natürlich auch länger um auf bumms zu kommen.

Soweit erstmal ein kleines erstes statement was ich für normal halte und was vllt ein problem sein könnte bzw wie es zu lösen wäre.

Mehr kann ich erstmal leider auch nicht helfen.


Do 6. Sep 2018, 14:34
Profil
ST FAN

Registriert: Mi 5. Sep 2018, 18:35
Beiträge: 5
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Electric Orange
Leistung: 225
Baujahr: 0- 0-2010
Mit Zitat antworten
Beitrag #3 Beitrag Re: Plötzlich laute Ansaugung, Zwitschern, rhytmisches Klick
Hi und danke!

Das Klickern klingt wirklich nach einem Relais, also auch ohne Lüftung etc. ist es zu hören. Tritt in immer dem exakten Intervall auf, also ca. 15 Sekunden Pause, Klick, 15 Sekunden Pause, Klick...

So ein Klicken hört man auch wenn man den Scheibenwischer antippt, weil dann auch ein Relais schaltet. Nur löst irgendein Fehler in der Elektronik alle 15 Sekunden dieses Schalten aus und egal ob ich alles an und aus schalte, es ist da. Wurde in den letzten Tagen sogar schneller. :/

Das mit den "Spikes" im Ladedruck beruhigt mich schon mal! Mir ist das nie aufgefallen... Das Blow-Off ist in jedem Focus verbaut, nur ist es kein offenes wie im Rennsport, welches die Luft ins Freie befördert, sondern eines, das den Staudruck hinter dem Turbo wohl wieder vor den Turbo in den Ansaugtrakt befördert. Das originale von Ford soll aber wohl auch probleme, da aus Plastik, weshalb viele im Netz Nachbauten aus Metall ordern. Sind nur extrem scheiße zu montieren, ist brutal fummelig und verbastelt...

Das mit dem Kat wäre eine Idee! Ich schraube den am Wochenende vll. mal runter und leuchte mal durch, ob der vll. dicht ist.

Irgendwo zwischen 3000-4000 Umdrehungen kommt der Ladedruck aber explosionsartig und das schien mir recht unharmonisch. Habe den Focus am Kauftag eher sanft in Erinnerung, ergo Ladedruck und Drehmoment sind recht früh vorhanden, nicht erst schlagartig ab ca. 3500 RPM. Mal sehen...


Do 6. Sep 2018, 19:01
Profil
ST Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Beiträge: 422
Danke gegeben: 61 mal
Danke bekommen: 54 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250
Baujahr: 2. Okt 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #4 Beitrag Re: Plötzlich laute Ansaugung, Zwitschern, rhytmisches Klick
@Marlborofranz: Bist du das? http://forum.projectcarsgame.com/member ... lborofranz

_________________
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / H&R 30mm Platten (nur im Winter)


Do 6. Sep 2018, 19:07
Profil
ST FAN

Registriert: Mi 5. Sep 2018, 18:35
Beiträge: 5
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Electric Orange
Leistung: 225
Baujahr: 0- 0-2010
Mit Zitat antworten
Beitrag #5 Beitrag Re: Plötzlich laute Ansaugung, Zwitschern, rhytmisches Klick
Edit Mod: Zitat gelöscht
Ja das bin ich. :P Haha, gell du hast das auch gespielt? Bisschen OT aber finds gerade witzig!


Do 6. Sep 2018, 19:18
Profil
ST Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Beiträge: 422
Danke gegeben: 61 mal
Danke bekommen: 54 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250
Baujahr: 2. Okt 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #6 Beitrag Re: Plötzlich laute Ansaugung, Zwitschern, rhytmisches Klick
Japp, bin da auch unter "Invincible" drin. Aber ich spiele immernoch. Irgendwie muss man das Fanatec ja rechtfertigen.

_________________
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / H&R 30mm Platten (nur im Winter)


Do 6. Sep 2018, 19:23
Profil
ST FAN

Registriert: Mi 5. Sep 2018, 18:35
Beiträge: 5
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Electric Orange
Leistung: 225
Baujahr: 0- 0-2010
Mit Zitat antworten
Beitrag #7 Beitrag Re: Plötzlich laute Ansaugung, Zwitschern, rhytmisches Klick
Geil, vielleicht muss ich es ja auch mal wieder spielen und mein Lenkrad auspacken. :P

OnTopic: Weiß sonst niemand einen Rat?
Es drängt übrigens nicht... Diesen Freitag hat mir jemand die Vorfahrt genommen, Focus ist "Schrott" aber zum Glück kein Totalschaden. Bis jetzt aber laut Werkstatt 8000 € Reparaturkosten.

Schürze und Grill im A*rsch, Motorhaube verzogen, verzogene Motorhaube hat den Kotflügel links verdrückt, Kotflügel rechts muss auch erneuert werden, Felge und Reifen hinüber, Bi-Xenon hinüber, Türen müssen lackiert werden damit die Farbunterschiede nicht auffallen, Motorhaube muss gerichtet werden, Servopumpe macht komische Geräusche beim Lenken und der Motor hört sich auch irgendwie an wie eine Teekanne, vermutlich hat der LLK was abbekommen und ist undicht und pfeift lustig.

Das alles bei ca. 30 km/h im Kreisverkehr. Junges Mädel wollte ihrem vorausfahrenden Kumpel folgen, der sich kurz vor mir noch reingeknört hat. Das Mädel dachte wohl ich bremse schon noch, war aber auf den Typen vor mir konzentriert, der mich schon fast zum Bremsen gezwungen hat und hab daher nicht gesehen, dass mir das Mädel vor die Karre fährt. Steigt aus, heult um ihren uralten Seat Ibiza und ich netter Idiot tröste sie noch obwohl sie mir gerade mein relativ neu angeschafftes, jahrelanges Traumauto zerschossen hat. Der Rest der Menschheit wäre wohl erst mal ausgetickt...

Nungut...

Edit: Gutachten ist fertig, Kosten der Werkstatt stehen an: 9300 €. Holy moly.
Motorhaube gibts auch neu... Dussel gehabt, jetzt sind die verpfuschten, extra schräg angesetzten Lufthutzen vom Vorbesitzer Geschichte...


Mi 12. Sep 2018, 18:21
Profil
ST Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Nov 2016, 11:27
Beiträge: 398
Danke gegeben: 68 mal
Danke bekommen: 57 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset
Baujahr: 0- 0-2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #8 Beitrag Re: Plötzlich laute Ansaugung, Zwitschern, rhytmisches Klick
Fast 10k .. alter Schwede. Da schau aber ganz genau hin das alles wieder passiert am Ende. Und prüfen ob eine Wertminderung eintritt. Dann kannst du diese auch noch von der Versicherung verlangen.

Gesendet von meinem MIX 2 mit Tapatalk

_________________
BildBildBild


Fr 14. Sep 2018, 16:06
Profil
ST FAN

Registriert: Mi 5. Sep 2018, 18:35
Beiträge: 5
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Electric Orange
Leistung: 225
Baujahr: 0- 0-2010
Mit Zitat antworten
Beitrag #9 Beitrag Re: Plötzlich laute Ansaugung, Zwitschern, rhytmisches Klick
Moin,

ja, habe direkt einen Anwalt und einen unabhängigen Gutachter mit einbezogen... bezahlt ja eh die Gegnerversicherung...

Die Werkstatt hat sogar die Lufthutzen top verbaut. Habe eh eine neue Motorhaube bekommen, also haben sie vorher die Lufthutzen ausgeschnitten und dann lackiert, damit es nicht rostet. Die Hutzen haben sie auch neu lackiert und mit hitzebeständigem Spezialkleber ohne Spaltmass aufgeklebt. Leider sind sie jetzt noch immer so schräg, wie der Vorbesitzer sie angesetzt hat. Aber sie sehen von der Montage her aus wie original und fliegen mir bei hohen Geschwindigkeiten nicht mehr um die Ohren.

Die Karre steht jetzt optisch da wie Nagelneu. Die im Titel genannten Probleme sind aber noch vorhanden. :P


Mo 24. Sep 2018, 10:43
Profil
ST Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Beiträge: 422
Danke gegeben: 61 mal
Danke bekommen: 54 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250
Baujahr: 2. Okt 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #10 Beitrag Re: Plötzlich laute Ansaugung, Zwitschern, rhytmisches Klick
2. Das Ansauggeräusch wurde immer Lauter.
-> Kann ja eigentlich, wenn es ein "Ansauggeräusch" ist, nur VOR dem Turbo sein, sodass er Nebenluft zieht, die nicht geluftfiltert wurde. Da wird dir der Turbo auch keinen Fehler ausgeben, weil für den passt ja alles. Er bekommt Luft und auf seiner Druckseite zum Motor ist alles dicht.
Hat evtl. der Luftfilterkasten irgendwo n Riss? Oder das Plastik-Ansaugrohr?

3. -> Sorry, keine Ahnung.

4. Wenn der Ladedruck mal im Overboost oder auf 0,6 Bar Haltedruck steht und ich apprupt vom Gas gehe zum Schalten, dann springt die Ladedruckanzeige manchmal um 0,2 Bar nach oben, bevor sie dann fällt. Ist das auch normal? Manchmal höre ich auch eine art Zwitschern, was ich dem BOV zuschreibe...

-> Ist normal, weil das BOV nicht in der millisekunde aufgeht in der du das Gas lupfst. Und der Turbo presst durch den Schwung noch ganz kurz Luft ins System, was dann letzten Endes das BOV auslöst.

_________________
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / H&R 30mm Platten (nur im Winter)


Mo 24. Sep 2018, 11:03
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 10 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus ST Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus ST Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by WireSys

Copyright by FocusSTForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.