Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 19. Sep 2018, 03:58



Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Bordcomputer geht nicht aus 
Autor Nachricht
ST FAN
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Sep 2017, 14:56
Beiträge: 6
Wohnort: Wiernsheim
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Blau
Leistung: 226
Baujahr: 0- 0-2008
Mit Zitat antworten
Beitrag #1 Beitrag Bordcomputer geht nicht aus
Hallo zusammen,

vor ca 1 Woche habe ich das originale Radio gegen ein Pumpkins mit 7.1 Android getauscht. Ich stellt Gestern fest, meine Frau sagt das sei seit dem Umbau, dass der Bordcomputer nicht mehr ausgeht nachdem das Fahrzeug abgeschlossen ist. Ebenfalls blinken die Rückleuchten in gewissen Zeitabständen ganz schwach kurz in Rot auf.
Verbaut habe ich den Kabelsatz mit Canbus.

Hoffe mir kann wer helfen.


So 8. Jul 2018, 20:24
Profil
ST King
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Dez 2015, 18:37
Beiträge: 1120
Danke gegeben: 174 mal
Danke bekommen: 138 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Grau
Leistung: 185
Baujahr: 10. Okt 2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #2 Beitrag Re: Bordcomputer geht nicht aus
Nicht aus im Sinne von "voll funktionstüchtig" oder "glimmt" noch?
Ich frag weil es mal bei den "Autodoktorer" ein "ähnlichen" Fall gab
Ich such mal das Video dazu

_________________
Heizölferrari
D1456
MK3_grey


So 8. Jul 2018, 20:31
Profil
ST King
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Dez 2015, 18:37
Beiträge: 1120
Danke gegeben: 174 mal
Danke bekommen: 138 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Grau
Leistung: 185
Baujahr: 10. Okt 2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #3 Beitrag Re: Bordcomputer geht nicht aus
Finde ich leider nicht
Dann versuch ich das so zu erklären was mir direkt in den Sinn gekommen ist.
Da war es so, das wenn der Kunde den Rückwärtsgang eingelegt hatte, konnte er den Schlüssel abziehen und der Motor lief weiter. Der Fehler war sehr korios und erinnert mich den dein Problem. Der Kunde hatte "billige" Rückleuchten verbaut. Die waren falsch verdrahtet. Dadurch konnte sich der Strom ein anderen Weg suchen und hat das Steuergerät weiter mit Strom versorgt. (Frag mich nicht wie ... das Video war schon ein paar Donnerstage her) ) vielleicht ist es bei dir auch so ... würde im Wechsel Radio und Bus Adapter ausbauen und schaun ob das Problem weiterhin besteht.
Mögliche Fehler währen falscher oder falsch angeschlossener Bus Adapter oder Dauerpluss und gescheitertes Plus gleichzeitig am Radio abgeschlossen...

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

_________________
Heizölferrari
D1456
MK3_grey


So 8. Jul 2018, 21:06
Profil
ST FAN
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Sep 2017, 14:56
Beiträge: 6
Wohnort: Wiernsheim
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Blau
Leistung: 226
Baujahr: 0- 0-2008
Mit Zitat antworten
Beitrag #4 Beitrag Re: Bordcomputer geht nicht aus
Hallo zusammen,

nach Hin und Her, einigen Versuchen kann ich nun Berichten. Fahre ich das Radio Manuel runter, geht der Bordcomputer nach paar Minuten aus, nachdem ich den Start/Stop Knopf gedrückt habe. Lasse ich das Radio laufen sodass es mit der Betätigung vom Start/Stop-Knopf ausgeht, bleibt der Bordcomputer an. Versuche davor mit oder ohne Canbuskabel verliefen gleich.

Vllt hat wer eine Idee, was ich da nun Verstellen/Einstellen muss.


So 15. Jul 2018, 14:13
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 4 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron





Focus ST Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus ST Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by WireSys

Copyright by FocusSTForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.