Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 24. Jul 2019, 08:37



Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Stottern/Ruckeln bei konstanter Fahrt und kaltem Motor 
Autor Nachricht
ST FAN
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Sep 2017, 13:43
Beiträge: 33
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 7 mal
Danke bekommen: 2 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: schwarz
Leistung: 292
Baujahr: 4. Apr 2014
Mit Zitat antworten
Beitrag #1 Beitrag Stottern/Ruckeln bei konstanter Fahrt und kaltem Motor
Hallo Zusammen,

habe folgendes Problem in kurz: nach 4x 0-100 Messungen (vorher warm und danach auch wieder kalt angefahren), stotter mein Motor nun leicht bei konstanter Geschwindigkeit, wenn er noch nicht warm ist. Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem?

in Lang:
Ich fahre einen 2014er Vorfacelift, daran gemacht ist:
Ansaugschnorchel
Sportluftfilter K&N
Ansaugrohr von HG-Motorsport
Soundsymposer Delete Kit von CM-Performance
LKK von HG-Motorsport
DP in 3 Zoll mit 200 Zeller Kat von HG-Motorsport
AGA Bull-X von HG-Motorsport
Chiptuning von IS-Racing auf 292 PS /510 nm

Nach dem Chiptuning hat er im Winter angefangen, leicht auf den ersten 30 Metern zu stottern. Es hat nie länger gedauert als 30 Meter fahren, es war nur bei Temparaturen <5 Grad und war auch nur bei konstanter Fahrt zu spüren. Inspektionen führe ich selber durch (0w-40 Öl, Iridium Zündkerzen, Waschen und neu beölen das Luftfilters). Da ich nun die Sommerreifen drauf habe und meinen verliehenen OBD2 Bluethooth Adapter wieder hatte, wollte ich die Zeit von 0-100 testen. Das habe ich auf einer Rückfahrt (20km zum Aufwärmen sollten dicke reichen) auf einem Feldweg gemacht. Nach den 4 Versuchen bin ich dann entspannt (Drehzahl unter 2.000 und langsamen beschleunigen) noch ca. 8 km über Land nach Hause gefahren, was theoretisch zum runterkühlen auch reichen sollte. Ich habe den Wagen abgestellt und am nächsten Tag, habe ich dann gemerkt, das er bei konstanten Geschwindigkeiten unter 80 Kmh sporadisch aber im Abstand von 1-4 Sekunden stottert. Manche Stotterer sorgen für einen kleinen Ruck im Auto. Dies hält so lange an, bis ich ca. 4-5 km gefahren bin und der Motor langsam wärmer wird. Bei Beschleunigungen stottert er nicht, ebenso auch nicht beim Gas wegnehmen/bremsen/Leerlauf. Ebenso wenn ich im warmen Zustand das Pedal durchtrete, zieht er ohne Stotterer und so wie immer vorwärts.

Ich bin aktuell auf Fehlersuche und werde mich die Tage mal unters Auto legen. Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem?

Meine Ideen sind:
1. es gibt irgendwo im Luftkreislauf eine Undichtigkeit, welche bei Druck/Wäre sich verschließt. Ich hatte letztes Jahr das Emblem des Soundsymposerdelete Deckels verloren, wodurch er Falschluftzog und daraufhin hat er heftig gestottert und selbständig Gas gegeben (was er jetzt nicht tut). Deswegen vermute ich, es könnte eine Undichtigkeit sein (loses Schelle/Rohr), welche sich bei Wärme doer Druck wieder festigt.

2. ich habe den Filter zu sehr in Öl getränkt, er hat beim 0-100 Öl reingezogen und dies hat einen oder mehrere Sensoren verdreckt

3. Das Chiptuning ist Käse, wobei ich keine Fehlercodes angezeigt bekommen habe bisher (über OBD ausgelesen)

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Sollte ich vorher auf die Lösung kommen, poste ich es unter diesen Beitrag.

Viele Grüße

Schmitzy

_________________
Ram Air Intake, K&N Austauschfilter, HF-Series Ansaugrohr, HF-Series Ladeluftkühler, Bull-X 200 Zeller Downpipe, Bull-X Exhaust system, Chiptuning by IS Racing, Lippe&Spoiler&Heckansatz by Maxton Design, Frontgrill by Zunesport


Di 7. Mai 2019, 13:46
Profil
ST Experte
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Beiträge: 865
Danke gegeben: 106 mal
Danke bekommen: 143 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: Irgendwo vorhanden
Baujahr: 2. Okt 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #2 Beitrag Re: Stottern/Ruckeln bei konstanter Fahrt und kaltem Motor
1 oder 2 halte ich für am wahrscheinlichsten.

Hätte jetzt auch Falschluft oder verdreckten Luftmengenmesser getippt.

Was ggfs. auch noch sein könnte - wenn du keine Drehmomentstütze hast - dass durch das harte beschleunigen der Motor Schläge in die DP / AGA geleitet hat*. Dadurch könnten dort oder gar im Krümmer auch Risse entstanden sein, welche den λ-Wert verfälschen und für unruhigen Motorlauf sorgen.

*Bei manchen knallt die DP bei harten Lastwechseln ohne verstärkte Drehmomentstütze gegen eine Strebe

_________________
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Airtec LLK / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / Tuned by Stratified


Di 7. Mai 2019, 14:05
Profil
ST FAN
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2018, 12:33
Beiträge: 49
Danke gegeben: 1 Danke
Danke bekommen: 2 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 250
Baujahr: 0- 5-2014
Mit Zitat antworten
Beitrag #3 Beitrag Re: Stottern/Ruckeln bei konstanter Fahrt und kaltem Motor
Helfen kann ich zwar nicht, hatte aber im Winter ab und zu das gleiche "Phänomen" (Problem will ich`s bei mir nicht gleich nennen 0197.gif ).
Hab bei mir nur nen Pipercross-Lufi (ohne Öl) drin und die Bluefin-Software drauf.
Auf dem ersten Kilometer bei konstant 80km/h im 6. Gang gab`s manchmal 1-2 kleine Ruckler.
Im 5. Gang nicht, also hab ich den dann genommen.
Bei den jetzigen Temperaturen passiert es bei mir aber nicht mehr.

_________________
Carpe noctem


Mi 8. Mai 2019, 12:48
Profil
ST FAN
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Mai 2015, 18:07
Beiträge: 21
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 8 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250 PS
Baujahr: 6. Jul 2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #4 Beitrag Re: Stottern/Ruckeln bei konstanter Fahrt und kaltem Motor
Seit einiger Zeit habe auch ich in der Warmlaufphase ,bei konstanter Geschwindigkeit,kurzzeitige ruckler.Ansonsten keine Auffälligkeiten,er geht nicht aus,springt normal an usw.
Bei mir ist aber noch alles Serie,selbst der Luftfilter.In einer Woche muss ich eh zur 4.Inspektion,werde das mal ansprechen.Habe jetzt 68.000 Km runter


Mi 19. Jun 2019, 13:27
Profil
ST Driver
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Okt 2013, 23:10
Beiträge: 91
Wohnort: Bergissch Gladbach
Danke gegeben: 35 mal
Danke bekommen: 17 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: blau
Leistung: 250 PS
Baujahr: 3. Apr 2014
Mit Zitat antworten
Beitrag #5 Beitrag Re: Stottern/Ruckeln bei konstanter Fahrt und kaltem Motor
Hallo zusammen,

bei mir waren es die Zündkerzen.Werden ja bei 60.000km gewechselt. Bei mir haben die schon bei
45.000km angefangen zu mucken.


Fr 21. Jun 2019, 14:52
Profil
ST FAN
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Mai 2015, 18:07
Beiträge: 21
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 8 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250 PS
Baujahr: 6. Jul 2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #6 Beitrag Re: Stottern/Ruckeln bei konstanter Fahrt und kaltem Motor
Hallo,Zündkerzen eher unwahrscheilich,wurden bei mir laut Wartungsplan bei der 3.Inspektion und 50.000 Km gewechselt,obwohl man einen defekt nie ausschliessen kann.Werde berichten was es letztendlich war,in der Hoffnung das der Fehler gefunden wird.Vielleicht finden die ja was im Fehlerspeicher.


Sa 22. Jun 2019, 08:27
Profil
ST FAN
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Sep 2017, 13:43
Beiträge: 33
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 7 mal
Danke bekommen: 2 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: schwarz
Leistung: 292
Baujahr: 4. Apr 2014
Mit Zitat antworten
Beitrag #7 Beitrag Re: Stottern/Ruckeln bei konstanter Fahrt und kaltem Motor
Hallo Zusammen,
sorry für die lange Abwesenheit. Ich verstehe mein Auto nicht, kaum habe ich euch das Problem beschrieben, ist es nicht mehr aufgetreten. Erst jetzt, wo es morgens wieder was kälter ist, kam das Problem wieder. Ich mache alle 20tkm die Inspektionen selber und tausche Öl, Ölfilter, Zündkerzen und reinige den K&N Filter, die Zündkerzen sind aus iridium und eine "Stufe kälter", ich weiß nicht ob das hierzu im Zusammenhang steht, ich denke aber eigentlich nicht. Ich werde heute mir ein anderes Schubumluftventil einbauen, weil man mittlerweile ein leichtes Turboflattern hört, vielleicht (auch wenn ich es mir nicht vorstellen kann), hilft dies auch bei dem Problem. Sollte ich irgendwann auf eine Lösung stoßen, berichte ich nochmal.

Viele Grüße an Alle :)

_________________
Ram Air Intake, K&N Austauschfilter, HF-Series Ansaugrohr, HF-Series Ladeluftkühler, Bull-X 200 Zeller Downpipe, Bull-X Exhaust system, Chiptuning by IS Racing, Lippe&Spoiler&Heckansatz by Maxton Design, Frontgrill by Zunesport


Di 9. Jul 2019, 08:44
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 7 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus ST Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus ST Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by WireSys

Copyright by FocusSTForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.