Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Fr 20. Jul 2018, 04:43



Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Motorkontrollleuchte 
Autor Nachricht
ST Freak
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 21:07
Beiträge: 118
Danke gegeben: 77 mal
Danke bekommen: 7 mal
Mit Zitat antworten
Beitrag #21 Beitrag Re: Motorkontrollleuchte
Benzindrucksensor tauschen

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk


Mi 26. Apr 2017, 16:56
Profil
ST Experte
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Apr 2013, 16:50
Beiträge: 891
Danke gegeben: 47 mal
Danke bekommen: 136 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: weiß
Leistung: 250+
Baujahr: 28. Mär 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #22 Beitrag Re: Motorkontrollleuchte
dieses ventil wird doch von vielen, auch von mir, sowieso stillgelegt. das hat damit nix zu machen. würde ich nichts für löhnen!
und was ultimate 102 angeht, ich tanke das überwiegend. und wenn ich es nicht bekomme so wie in luxemburg, dann tanke ich ultimate 98er. was aber nun bei deinem nicht stimmt, weiß ich natürlich so auch nicht.
trotzdem viel glück das es nix großes ist! ach so, isser gechipt?

_________________
Fofo ST MK3; Xenon; Eibach 25/10; Spurplatten 30/50, K&N-57S; HJS-DP; Airtec-LLK; Bull-X ab Kat uvm...


Mi 26. Apr 2017, 20:14
Profil
ST Freak
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Mär 2016, 07:49
Beiträge: 179
Danke gegeben: 15 mal
Danke bekommen: 41 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: slate grey
Leistung: 250
Baujahr: 28. Apr 2016
Mit Zitat antworten
Beitrag #23 Beitrag Re: Motorkontrollleuchte
Zitat:
Benzindrucksensor tauschen


Würde ich auch mit anfangen. Dein Problem hat mit dem Benzindruck im Common Rail zu tun.
Wenn es eine Einspritzdüse wäre, hättest du das Missfire zylinderbezogen als Fehler gehabt.
Ist der Sensor direkt an der Verteilerleiste oben.
Dateianhang:
Commonrail.jpg

Dateianhang:
Commonrail2.jpg


Das Regelventil Soundsymposer hat nichts mit der Sache zu tun und ob das dir 300 plus AW wert ist...deine Sache

Grüße


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Do 27. Apr 2017, 06:37
Profil
ST Junkie
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 16:01
Beiträge: 286
Wohnort: Altenburg
Danke gegeben: 130 mal
Danke bekommen: 40 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset
Leistung: 250
Baujahr: 19. Jul 2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #24 Beitrag Re: Motorkontrollleuchte
P0300 - Antriebsstrang Random/Multiple Cylinder Misfire bedeutet doch ein oder mehrere Zylinder Fehlzündungen? Gibt es Zylinder spezifische Fehlermeldungen? Gibt es für jeden Zylinder einen Benzindrucksensor? Da muss ja erstmal rausgefunden werden welcher es ist.

_________________
Liebe NSA: Dieser Beitrag enthält keine Hinweise auf Massenvernichtungswaffen oder terroristische Aktivitäten.

NICHT von einem IPHONE gesendet!


Do 27. Apr 2017, 11:41
Profil
ST Freak
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Mär 2016, 07:49
Beiträge: 179
Danke gegeben: 15 mal
Danke bekommen: 41 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: slate grey
Leistung: 250
Baujahr: 28. Apr 2016
Mit Zitat antworten
Beitrag #25 Beitrag Re: Motorkontrollleuchte
Zitat:
P0300 - Antriebsstrang Random/Multiple Cylinder Misfire bedeutet doch ein oder mehrere Zylinder Fehlzündungen?

Richtig. Multiple Cylinder= mehrere Zylinder

Zitat:
Gibt es Zylinder spezifische Fehlermeldungen?

Ja gibt es.

Zitat:
Gibt es für jeden Zylinder einen Benzindrucksensor?

Nein. Nur einer für das gesamte Fuelrail.

Du hast das Problem ja nur unter Volllast. Zu wenig Druck im Rail merkt dein Sensor dem Anschein nicht. Folglich gibt es Zündaussetzer (nicht Fehlzündungen)


Do 27. Apr 2017, 12:20
Profil
ST Junkie
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 16:01
Beiträge: 286
Wohnort: Altenburg
Danke gegeben: 130 mal
Danke bekommen: 40 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset
Leistung: 250
Baujahr: 19. Jul 2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #26 Beitrag Re: Motorkontrollleuchte
blueoval hat geschrieben:
Zu wenig Druck im Rail merkt dein Sensor dem Anschein nicht. Folglich gibt es Zündaussetzer (nicht Fehlzündungen)


Das bedeutet doch aber, das auch zu wenig Sprit ankommt. Sind das dann 2 verschiedene Probleme, oder eines, da dieser Sensor das regelt?
Sorry das ich so blöd frage, aber allem Anschein nach ist meine Werkstatt auch nicht heller als ich.

_________________
Liebe NSA: Dieser Beitrag enthält keine Hinweise auf Massenvernichtungswaffen oder terroristische Aktivitäten.

NICHT von einem IPHONE gesendet!


Do 27. Apr 2017, 12:51
Profil
ST Freak
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Mär 2016, 07:49
Beiträge: 179
Danke gegeben: 15 mal
Danke bekommen: 41 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: slate grey
Leistung: 250
Baujahr: 28. Apr 2016
Mit Zitat antworten
Beitrag #27 Beitrag Re: Motorkontrollleuchte
Zitat:
Das bedeutet doch aber, das auch zu wenig Sprit ankommt.

Genau das ist meine Vermutung.Das ist meiner Meinung nach ein einziges Problem. Kenne leider nicht die Funktionsweise des Benzindrucksensors und der Abhängigkeit zur Förderleistung der Benzinpumpe.
Aber vielleicht kann jemand anderes noch was dazu sagen.
Blöd ist die Frage bestimmt nicht, sonst würden mehr Leute hier ihren Senf dazu geben 0197.gif


Fr 28. Apr 2017, 07:01
Profil
ST Junkie
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 16:01
Beiträge: 286
Wohnort: Altenburg
Danke gegeben: 130 mal
Danke bekommen: 40 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset
Leistung: 250
Baujahr: 19. Jul 2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #28 Beitrag Re: Motorkontrollleuchte
Nach meiner! Rückfrage am Telefon hat mir der Meister gesagt das der Benzindrucksensor durchgemessen wurde und in Ordnung sei. Kann man das messen?
Also alles wieder auf Anfang. Mehr wurde heute allerdings nicht gemacht, er denkt das es Mittwoch Ergebnisse gibt.
Langsam dreh ich durch. Auf die Rechnung bin ich dann mal gespannt. Und auf die Ursache.

_________________
Liebe NSA: Dieser Beitrag enthält keine Hinweise auf Massenvernichtungswaffen oder terroristische Aktivitäten.

NICHT von einem IPHONE gesendet!


Fr 28. Apr 2017, 17:12
Profil
ST Driver
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2012, 17:44
Beiträge: 83
Wohnort: 51702 Bergneustadt
Danke gegeben: 32 mal
Danke bekommen: 3 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: frost weiss
Leistung: 250
Baujahr: 7. Dez 2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #29 Beitrag Re: Motorkontrollleuchte
das problem wurde bei mir gelöst! :)

da Ich mehr als 1 Jahr lang sehr sparsam gefahren bin , haben sich verußungen im Ansaugtrakt gesammelt und die Motorentlüfung war verstopft!
dadurch hatte Ich diese Probleme! :(

Also......fahre nie mit einem ST Ökologisch und Sparsam! Sonst wird es sehr teuer!! ;)

seitdem alles wieder läuft.......wird nur noch Ultimate102 getankt! :)


Sa 6. Mai 2017, 16:18
Profil
ST King
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Jun 2013, 15:17
Beiträge: 1519
Wohnort: Ostfildern
Danke gegeben: 273 mal
Danke bekommen: 406 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: performance blue
Leistung: 250
Baujahr: 5. Jul 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #30 Beitrag Re: Motorkontrollleuchte
Ich übernehme mal die "Probleme" bei mir aus diesem Thread -> viewtopic.php?f=53&t=2928&start=530
Macht ja hier alleine vom Thema her wesentlich mehr Sinn.

Aber nochmal eine kurze Zusammenfassung:
Knapp über 80tkm und 3,5 Jahre geht auf einmal bei dem Weg zur Tuning World Bodensee und einem kurzen Zwischenstopp die MKL an. Nach dem Auslesen kommen Fehler der Ventilsteuerung und des Lambda Sensors, direkter Verdacht der Motorkabelbaum.
Nach Vermessung und Prüfung der SG Leonberg konnte es auf eine Sicherung im Motorraum zurückgeführt werden, die durchgebrannt ist (siehe Anhang). Nach dem Tausch der Sicherung und 2maligen Starten kam der Fehler wieder und die Sicherung war erneut durchgebrannt, verdacht Kurzschluss oder durchgescheuertes Kabel, schlechte Lötstelle innerhalb des Motorkabelbaums.

Nachdem ich einfach mal den Stecker des Motorkabelbaums im Sicherungskasten im Motorraum gezogen und wieder angesteckt hatte und einen Tag später die Sicherung erneut getauscht hatte war der Fehler nach 2 Tage auf einmal nicht mehr vorhanden und auch die Sicherung nicht mehr durchgebrannt. Nach erneuter Prüfung von Philipp Stoffler konnte der Fehler auch nicht reproduziert werden oder eine Auffälligkeit am Stecker oder Motorkabelbaum gefunden werden. Philipp hat den Stecker und die Kontakte somit per Luftdruck und Kontaktspray gereinigt und zum Schluss noch ein spezielles Kontaktgel auf den Stecker aufgebracht.

Jetzt heißt es abwarten ob der Fehler doch nochmal irgendwann auftaucht oder nicht, sollte er wieder auftauchen dann muss das Kabel was sich auf 5 weitere innerhalb des Motorkabelbaums aufteilt ausgetauscht werden, spätestens danach sollte das Problem zu 100% beseitigt sein.

Ich hoffe das erspart dem ein oder anderen viel Geld und Zeit bei der Fehlersuche.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wir sind immer auf der Suche nach neuen und FORDbegeisterten Mitgliedern!!
Bild Bild
Bilder von meinen Fofo's findet ihr in meiner Galerie


Do 11. Mai 2017, 08:47
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron





Focus ST Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus ST Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by WireSys

Copyright by FocusSTForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.