Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 16. Okt 2019, 16:01



Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Upgrade Lader von Puma Schmiede verbaut und abgestimmt 
Autor Nachricht
ST Profi

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 758
Danke gegeben: 102 mal
Danke bekommen: 50 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 330
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #1 Beitrag Upgrade Lader von Puma Schmiede verbaut und abgestimmt
Nabend.

Wie vesrsprochen reiche ich meinen Eindruck des Upgrade Laders nach.
Zur Einleitung:

Ich suchte einen Upgrade Lader, der obenraus mehr Dampf macht als der Serienlader. Nach einiger Suche war ich auf Puma Schmiede gestoßen. Laut deren Angebot seien mit dem Lader bis zu 380 PS drin. Also hab ich angerufen und nachgefragt. Mit Serien AGA und Einspritzung seien wohl um 340 PS drin. Da meine AGA zwar Serie ist, aber keine Engstellen mehr hat, habe ich natürlich auf wenigstens 340 PS gehofft und das er das Drehmoment obenraus 3-5500 U/min besser auf einem Niveau hält.
Da 2 Termine bei Pumaschmiede sehr kurzfristig abgesagt wurden, habe ich mir nun eine andere Firma für den Einbau und Abstimmung gesucht. Fündig geworden bin ich bei Beast Factory in NRW. Ich habe einen schnellen Termin bekommen und heute wurde alles fertig gemacht.

Nun zum Ergebnis:

Der Lader spricht gut unten raus an, ähnlich des Serienladers. Richtig los geht es bei mir ab gut 3T U/min rum. Wenn man im 2. Gang, bei voller Traktion, voll reinlatscht, geht der echt gut nach vorne. ABER.....
Alles was ab dem 3. Gang kommt, ist einfach vom Gefühl her deutlich schwächer. Im 2. Gang vergeht ja kaum Zeit, bis du wieder schalten mußt. Ab dem 3. Gang, wo man länger Vollgas gibt, bis man den oberen Drehzahlbereich erreicht, merkt man deutlich wie das Drehmoment abfällt. Über 5500 zu drehen, macht nach wie vor keinen Sinn. Der Antritt bei 3,5 T Touren ist schon ordentlich. Da liegen auch ca. 530 NM an. Allerdings fallen die schnell wieder ab. Ich meine er sagte was von 450Nm? Hab das Diagramm nicht vor Augen. Und das merkt man deutlich. Für mich ist das leider unbefriedigend.
Trotz Ausreizung des Laders liegen „nur“ 330 PS an. Was nicht extrem wenig ist, aber gerade der Drehmomentverlauf ist ein klares Minus. Auch die K04 Turbine bringt da nur wenig. Dies liege wohl an der Abgasseite. Man bekommt einfach mit dem Turbo nicht genug Abgas weg. Dadurch kann man auch nicht mehr Druck bei steigender Drehzahl generieren.
Wie man, selbst mit großer AGA und anderer Einspritzung 380 PS erreichen will, ist mir nicht verständlich.
Der Wagen geht sicherlich besser als Serie, aber das was ich erwartet habe, traf nicht ein.
Natürlich habe ich das Diagramm liegen lassen base_2 , reiche ich die Tage nach.
Tachovideos ergaben:

80-120 im 3. Gang = 2 Sekunden ( Tacho )
100-140 im 3. Gang = 2 Sekunden ( GPS Messung )
Andere Messungen konnte ich aufgrund des Verkehrs leider nicht machen. Wollte mal noch eine 100-200 Messung machen. Reiche ich sicherlich auch noch nach wenn ich nächste Woche frei habe und es nicht gerade regnet.

Alles in allem kann man sagen: man hat mehr Druck als Serie, aber der Serienlader kann das vielleicht ähnlich. Da müsste man dann mal die Diagramme vergleichen.
Wer also überlegt so etwas zu kaufen und wie ich obenraus mehr Druck haben will, der kann es lassen und lieber zu einem größeren Turbo greifen. Allerdings kostet das dann auch deutlich mehr mit Einbau und Abstimmung.

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch, RS Kerzen
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller, AGA Serie aber ohne Engstellen
Upgrade Lader von Puma Schmiede


Di 8. Okt 2019, 20:13
Profil
ST King
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Apr 2014, 10:50
Beiträge: 1469
Wohnort: Fellbach
Danke gegeben: 162 mal
Danke bekommen: 439 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: weiß
Baujahr: 0-11-2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #2 Beitrag Re: Upgrade Lader von Puma Schmiede verbaut und abgestimmt
Das ist ein bisschen ernüchternd. Ein klein bisschen mehr hätte ich auch erwartet wenn man ans Limit geht, vor allem dass das Drehmoment so deutlich spürbar abfällt wundert mich, ich bin auf das Diagramm gespannt.

Hat dein Lader denn auch das Wastegate von Turbosmart? Und wenn ja mit welcher Feder? Falls es die Seriendose ist könnte ich mir vorstellen, dass die den Druck zu früh abbläst. Hast nen AP? Dann könntest mal Ladedruck loggen, würde mich interessieren was maximal anliegt und wie die Kurve aussieht. Mit dem Original liegt der max. Druck bei etwa 1,65 Bar bei manchen, meiner schafft 1,62 Bar.

_________________
Build-Thread


Di 8. Okt 2019, 21:38
Profil
ST Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Okt 2014, 20:56
Beiträge: 361
Danke gegeben: 17 mal
Danke bekommen: 35 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250
Baujahr: 27. Mai 2014
Mit Zitat antworten
Beitrag #3 Beitrag Re: Upgrade Lader von Puma Schmiede verbaut und abgestimmt
Ich nehme mal an, du warst der mit dem blauen Mk3, den Chris im Facebook gepostet hat ich hoffe es ist ok, wenn ich den Auszug vom Diagramm der im Facebook ist, hier rein stelle. Ich hoffe, das ist dann auch deins...

Das mit der Druckdose würde mich auch noch interessieren, da ich ja mit dem gleichen Lader zu Chris gehe. Bin am überlegen ob ich da gleich das Turbosmart Wastegate kaufen soll...Ich hab allerdings auch volle Hardware inkl. Downpipe und AGA von Remus...

Darf ich fragen, was die Abstimmung gekostet hat? Kannst mir auch gerne eine Nachricht schreiben. Bild


Mi 9. Okt 2019, 00:41
Profil
ST Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mär 2016, 12:27
Beiträge: 2771
Wohnort: Sinsheim
Danke gegeben: 297 mal
Danke bekommen: 304 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: sunset-gelb metalli
Leistung: 250
Baujahr: 13. Mai 2016
Mit Zitat antworten
Beitrag #4 Beitrag Re: Upgrade Lader von Puma Schmiede verbaut und abgestimmt
Über diesen Upgrade-Lader (das ist doch der für um die 1200€ ?) mache ich mir auch schon meine Gedanken.
Wollte das nächste Saison in Angriff nehmen.

Hardware ist ja schon einiges geändert.
Ist dies nun zu empfehlen oder nicht?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

_________________
Focus MK3 FL ST sunsetgelb-metallic
bestellt am : 03.03.2016
gebaut am : 13.05.2016
Ankunft beim FFH: 03.06.2016
geholt am: 13.06.2016

Bild MK3_yellow


Mi 9. Okt 2019, 06:05
Profil
ST Profi

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 758
Danke gegeben: 102 mal
Danke bekommen: 50 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 330
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #5 Beitrag Re: Upgrade Lader von Puma Schmiede verbaut und abgestimmt
Ja das war ich mit dem blauen Kombi. Klar kannst das einstellen, danke dir. Ich hab es echt verpasst das mitzunehmen.
Da Chris mir nicht verboten hat über den Preis zu reden und ich ihn für absolut ehrlich halte, wird das wohl in Ordnung sein.

Ich habe für Einbau und Abstimmung 1200 bezahlt. Kerzen aus dem RS kamen extra. Puma Schmiede hat eine verstärkte Druckdose verbaut, die Chris aber nicht verbaut hat. Er meint, das der Wagen dann im Teillastbereich nicht sauber zu fahren ist. Da ich da keine Erfahrung habe, verlasse ich mich natürlich auf seine Einschätzung. Hab also meine originale Druckdose drin.
Hardware hab ich ja auch. Wagner LLK, 3“ DP mit Sportkat, bearbeitete AGA ( keine Engstellen mehr ), RS Kerzen, K&N Luffi mit Schnorchel vorn dran, glatter Ansaugschlauch.....

Für mich lohnt das so nicht. Mir fehlt die Aggressivität oben raus. Und ja, das ist der Lader. Der kostet aber 13xx €. Hatte den billiger bekommen.

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch, RS Kerzen
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller, AGA Serie aber ohne Engstellen
Upgrade Lader von Puma Schmiede


Mi 9. Okt 2019, 06:06
Profil
ST Profi

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 758
Danke gegeben: 102 mal
Danke bekommen: 50 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 330
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #6 Beitrag Re: Upgrade Lader von Puma Schmiede verbaut und abgestimmt
ST GEORGE:
AP hab ich nicht, aber nen Dongel und ne App wo das zu loggen sein sollte. Die nächsten 5 Tage hab ich aber keine Zeit. Würd ich auf nächsten Mo oder Die legen...

Also laut Anzeige im Auto steht die Nadel lange beim letzten Strich, zwischen den letzten beiden weißen Balken. Aber die Nadel geht irgendwann leicht zurück, wie Serie ja auch. Er hat alle Schutzmaßnahmen drin gelassen um den Motor zu schützen. Soll ja auch halten.

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch, RS Kerzen
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller, AGA Serie aber ohne Engstellen
Upgrade Lader von Puma Schmiede


Mi 9. Okt 2019, 06:15
Profil
ST Profi

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 758
Danke gegeben: 102 mal
Danke bekommen: 50 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 330
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #7 Beitrag Re: Upgrade Lader von Puma Schmiede verbaut und abgestimmt
Ich habe gerade bei FB mal das Diagramm des anderen ST MK3 gesehen, der die Abstimmung auf Serienlader hat. Vom prinzip her gleicher Verlauf wie bei mir, nur etwas weniger über das ganze Drehzahlband. Ich hab bei 6000 Touren 380 Nm und der um 330 Nm. Also die Masse bringt der Upgrade Lader nicht. Nervt mich schon, dass das Drehmoment so deutlich ab 4500 abfällt. Das Gefühl dabei ist echt heftig. Fühlt sich an, als ob einer Ladedruck rausnimmt. Die Ladedrucknadel bleibt aber stehen. Die fällt erst wirklich obenraus. Kann ich aber auch gerne nächste Woche mal filmen wenn ihr wollt.

Hier das Diagramm von dem ST MK3, der vor mir die Abstimmung mit Serienlader bekam.
Bild

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch, RS Kerzen
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller, AGA Serie aber ohne Engstellen
Upgrade Lader von Puma Schmiede


Mi 9. Okt 2019, 06:32
Profil
ST Freak

Registriert: Mo 24. Dez 2018, 10:19
Beiträge: 171
Wohnort: Duisburg
Danke gegeben: 19 mal
Danke bekommen: 21 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Polar Silber
Leistung: 250
Baujahr: 14. Nov 2017
Mit Zitat antworten
Beitrag #8 Beitrag Re: Upgrade Lader von Puma Schmiede verbaut und abgestimmt
Das ist ein klassischer Fall von "etwas erwarten, was eigentlich gar nicht drin war".

Ganz ehrlich? Deine Kurve sieht sehr gut aus! Du hast zwischen ca 4000 und 7000 die volle Leistung (zwischen 300-330PS). Das ist sehr gut! Was du (vom Gefühl) erwartet hast, so wie ich das lese, war, dass du beim Beschleunigen immer weiter in den Sitz gedrückt wirst. Dann hättest du aber eine Steigende Leistungskurve, die irgendwann zwischen 6000-7000 ihr Maximum erreicht. Wäre dieses Maximum dann bei 330-340 PS (oder sogar bei 370-380) hättest du wahrscheinlich schlechtere 100-200 Zeiten als mit dem jetzigen Setup.
Was du also wirklich eigentlich erwartet hast, war eine Kurve die bei ca 4000 Touren schon über 300 PS hat (die du hast) und welche dann noch weiter steigt. Damit das spürbar ist, müsstest du dann am Ende des Drehzalbandes so ca 400-450PS haben. Nochmal: Dieses Gefühl wolltest du haben. Wenn du aber einen Lader holst, der 350PS macht, dann hättest du dir eigentlich vorher schon sicher sein können, dass du das nicht haben wirst!

Am Ende kann ich deine Enttäuschung auf Emotionaler Ebene natürlich trotzdem verstehen. Aber rational gesehen, hast du jetzt ne richtig gute Maschine, die vermutlich auch noch sicher läuft!
Und noch was: die Serien AGA hat 55mm oder so? Ich würde ne Wette eingehen, dass du mit 3Zoll AGA nochmal 15-20 PS mehr bekommst. Deine AGA bremst den Abgasstrom, weniger Abgas, weniger Ladedruck.

Schlaf noch einmal-zwei-drei-zehn mal darüber. Ich denke am Ende hast du trotzdem ein wirklich gutes Ergebnis (ich hätte gern deine 330PS statt komplett Serie) :)


Mi 9. Okt 2019, 08:13
Profil
ST Profi

Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Beiträge: 758
Danke gegeben: 102 mal
Danke bekommen: 50 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 330
Baujahr: 0-10-2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #9 Beitrag Re: Upgrade Lader von Puma Schmiede verbaut und abgestimmt
Das ich keine 500 Nm von 3500 - 5500 habe, wusste ich nicht. Woher auch? Mir war klar das der obenraus abfallen wird, aber nicht so stark und so schnell. Kannst ja mal fahren. Im 2. Gang fängt es an Spaß zu machen und im 3. Gang kommt ab 4000 die Ernüchterung. Über 5500 brauchst auch nicht drehen. Das dauert immer länger. Wie Serie auch.
Versteht mich nicht falsch, der geht schon. Aber die Kraft die er bei 3500 bringt, die fällt schnell deutlich ab. Zumal ja damit geworben wird, dass mit dem Lader bis zu 380 PS drin sind. Aber das kann ich mir jetzt nicht mehr vorstellen. Wie das mit einer 3“ AGA aussieht ist fraglich. Chris meinte, das der Lader nicht mehr kann. Beim ST MK3 gibts wohl 2 Engstellen: Turbolader und Kopf. Beides restriktiv. Er würde einen RS Lader und RS Kopf empfehlen. Aber das ist mir zu hart von den Kosen her. Lohnt nicht wegen den 3 Jahren die ich den ST noch habe.

Kann auch sein, das ein anderer mit dem gleichen Setup voll ausflippt. Nur mich fordert das nicht, außer im 2. Gang. Da macht es echt kurzweilig Spaß. Dauert ja aber nur 1-2 Sekunden. Dann mußt ja schon schalten :)

_________________
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch, RS Kerzen
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller, AGA Serie aber ohne Engstellen
Upgrade Lader von Puma Schmiede


Mi 9. Okt 2019, 09:26
Profil
ST Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mär 2016, 12:27
Beiträge: 2771
Wohnort: Sinsheim
Danke gegeben: 297 mal
Danke bekommen: 304 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: sunset-gelb metalli
Leistung: 250
Baujahr: 13. Mai 2016
Mit Zitat antworten
Beitrag #10 Beitrag Re: Upgrade Lader von Puma Schmiede verbaut und abgestimmt
Naja, die 100€ mehr oder weniger, machen bei mir jetzt nicht den Bock fett.
Frage ist nur, wo lasse ich das dann machen?
Gibt es irgendwas ( außer Wolf) in der Nähe von Heilbronn?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

_________________
Focus MK3 FL ST sunsetgelb-metallic
bestellt am : 03.03.2016
gebaut am : 13.05.2016
Ankunft beim FFH: 03.06.2016
geholt am: 13.06.2016

Bild MK3_yellow


Mi 9. Okt 2019, 09:45
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus ST Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus ST Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by WireSys

Copyright by FocusSTForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.