Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo 10. Dez 2018, 23:57



Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Blow off  
Autor Nachricht
ST Driver
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Jan 2014, 23:48
Beiträge: 63
Danke gegeben: 1 Danke
Danke bekommen: 6 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Weiß
Leistung: 250
Baujahr: 0-10-2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #11 Beitrag Re: Blow off
So Bissen spät
Hab es wieder ausgebaut der Motor macht nur Stress damit und es ging mir aufn Sack das er immer zischte
Aber mit den Luftfilter zischt er auch :)


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


Di 2. Jun 2015, 06:27
Profil
ST King
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Feb 2013, 12:44
Beiträge: 1016
Wohnort: Ehekirchen
Danke gegeben: 43 mal
Danke bekommen: 141 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset
Leistung: 280
Baujahr: 11. Okt 2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #12 Beitrag Re: Blow off
Dann hast es bestimmt falsch eingebaut. Es gibt da eine obere und eine untere Seite bzgl. des Druckablassens

_________________
Autos
Ford Focus ST MK3+
Audi S4 RS4-Umbau imolagelb
Audi RS4+ avussilber


Di 2. Jun 2015, 06:47
Profil
ST King
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Jun 2013, 15:17
Beiträge: 1521
Wohnort: Ostfildern
Danke gegeben: 274 mal
Danke bekommen: 406 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: performance blue
Leistung: 250
Baujahr: 5. Jul 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #13 Beitrag Re: Blow off
Laut Stoffler soll ein BlowOff bei Fahrzeugen die auf der Straße bewegt werden eh nicht gut sein, da der Druck zu schnell abgelassen wird, was auf Dauer wenn man ihn nicht regelmäßig wartet wie im Motorsportbetrieb üblich den Lader des Turbos schädigt, deswegen werde ich auch kein Blow bzw. Popoff verbauen, ist beim MK3 auch nicht notwendig mit Chip, K&N 57s Kit und Ford Racing Rohr macht der schon genug Lärm 0190.gif 0197.gif

_________________
Wir sind immer auf der Suche nach neuen und FORDbegeisterten Mitgliedern!!
Bild Bild
Bilder von meinen Fofo's findet ihr in meiner Galerie


Di 2. Jun 2015, 09:44
Profil Website besuchen
ST Driver
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Jan 2014, 23:48
Beiträge: 63
Danke gegeben: 1 Danke
Danke bekommen: 6 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Weiß
Leistung: 250
Baujahr: 0-10-2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #14 Beitrag Re: Blow off
Der war richtig verbaut im mk3 passt er nur in einer Richtung rein


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


Di 2. Jun 2015, 10:52
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Mär 2013, 22:43
Beiträge: 874
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 546 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 450+
Baujahr: 12. Okt 2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #15 Beitrag Re: Blow off
Vampire hat geschrieben:
Laut Stoffler soll ein BlowOff bei Fahrzeugen die auf der Straße bewegt werden eh nicht gut sein, da der Druck zu schnell abgelassen wird, was auf Dauer wenn man ihn nicht regelmäßig wartet wie im Motorsportbetrieb üblich den Lader des Turbos schädigt, deswegen werde ich auch kein Blow bzw. Popoff verbauen, ist beim MK3 auch nicht notwendig mit Chip, K&N 57s Kit und Ford Racing Rohr macht der schon genug Lärm 0190.gif 0197.gif



Ist jetzt ja nicht böse gemeint, aber das ist gelinde gesagt "bullshit".....

Zitat:
Wirkungsweise ohne Umluftventil

Wenn die Drosselklappe bei Benzinmotoren geschlossen wird, stößt die in Bewegung befindliche Luftsäule auf die Klappe. Die Luftsäule (Drucksäule) kehrt um, läuft vor das sich drehende Verdichterrad des Turboladers und bremst dieses stark ab, was bei hohem Ladedruck auf Dauer zur Zerstörung des Turboladers führen kann (ohne oder bei einem defekten Umluftventil). Außerdem sind starke Strömungsgeräusche hörbar, dabei wird der Verdichter ins Pumpen gedrückt.


Wirkungsweise mit Umluftventil

Um dieses ineffektive Abbremsen zu verhindern, wird die Luftsäule mittels des Umluftventils abgelassen. So kann sich der Lader frei weiterdrehen, ein erneuter Druckaufbau wird verkürzt und ein schnelleres Beschleunigen des Turboladers zugunsten eines besseren Ansprechverhaltens nach dem Schaltvorgang erzielt.


Egal ob BOV oder BPV, beides macht nichts anderes als den Ladedruck abbauen, welcher in diesem moment NICHT gebraucht wird UM den turbo/verdichterrad/turbowelle zu SCHONEN!

Und hier gilt die devise: Je näher AM turbo und je SCHNELLER dieser druck abgelassen wird, umso besser für den Turbo, da er sofort/schneller wieder frei drehen kann ohne gegendruck....



Der wirklich einzige unterschied zwischen dem BOV und BPV ist, das BOV bläst die Luft einfach nach außen, das BPV wieder in den Ansaugtrakt...

Nun wird gerne argumentiert, das wenn man dann statt nem bpv nen BOV fährt, diese Luft im ansaugtrakt fehlt.... Jo, fehlt auch, aber das ist so minimal, wird keiner merken, zumindest nicht während er fährt da dort eh genug luft anliegt. Zudem kommen bei uns eh noch 2 map/maf sensoren NACH dem turbo (einmal beim LLK und einmal in der Ansaugbrücke), also fast egal was davor an luft vorhanden ist....


Und warum hat dann jeder Hersteller ab werk nen BPV und nicht nen BOV?

Kurbelwellenentlüftung lässt öldämpfe in die ansaugung, diese lässt man dann durch das BOV nach draußen (besser für die verbrennung da ÖL im gemisch die Oktan absenkt...), jedoch blöd für die Umwelt und da hat der Tüv dann was dagegen wenn wir das öl einfach in die Luft blasen, statt es zu verbrennen und durch den Kat zu filtern......


Also ich kann die Aussage von Stoffler nicht nachvollziehen 0183.gif


Fakt ist und bleibt, umso MEHR ladedruck du fährst, desto schneller willst du ihn bei geschlossener drosselklappe (wenn vom gas gehst) wieder loswerden, damit der Turbo nicht gegen den Ladedruck arbeiten muss.....

_________________
Verkaufe Soundanlage aus meinem Kombi

Gtx2867R inside @ 1,9bar @ e50 @ too much power
Horsepower is easy, traction is the real problem!

Hier gibts Infos über mein Auto

Knock Knock
Who's there?
Detonation!
Detonation who?
Pre Ignition Detonation
eeko


Di 2. Jun 2015, 11:55
Profil
ST King
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Jun 2013, 15:17
Beiträge: 1521
Wohnort: Ostfildern
Danke gegeben: 274 mal
Danke bekommen: 406 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: performance blue
Leistung: 250
Baujahr: 5. Jul 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #16 Beitrag Re: Blow off
Naja Stoffler arbeitet seit 40 Jahren im Tuning Segment und hat angefangen vor über 40 Jahren mit Turbo May zusammenzuarbeiten, dazu stehen öfter mal Super7 und Bergrennfahrzeuge da die er wieder flott macht und ehrlich gesagt vertraue ich ihm bei solchen Dingen zu 100%. Wenn er sagt ich brauch es nicht und es sei nicht gut, dann ist das für mich auch so. Kann ja jeder machen wie er will, hier geht es ja auch um Erfahrungsaustausch und "bullshit" ist das sicherlich nicht, bei einem größeren Turbo sieht das sicherlich wieder anders aus, aber wir gehen hier ja von der Serie aus bzw. max. gechippt.

_________________
Wir sind immer auf der Suche nach neuen und FORDbegeisterten Mitgliedern!!
Bild Bild
Bilder von meinen Fofo's findet ihr in meiner Galerie


Di 2. Jun 2015, 12:40
Profil Website besuchen
ST King
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Feb 2013, 12:44
Beiträge: 1016
Wohnort: Ehekirchen
Danke gegeben: 43 mal
Danke bekommen: 141 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset
Leistung: 280
Baujahr: 11. Okt 2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #17 Beitrag Re: Blow off
Besser hätte man es nicht schreiben können orngbiggrin
Ist ja auch nicht umsonst in allen Rennfahrzeugen klar das Abblasgeräusch hörbar...
Wobei das beste Zwitschern immer noch von den Audi GruppeB-Fahrzeugen kam orngbiggrin

_________________
Autos
Ford Focus ST MK3+
Audi S4 RS4-Umbau imolagelb
Audi RS4+ avussilber


Di 2. Jun 2015, 12:44
Profil
ST King
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Feb 2013, 12:44
Beiträge: 1016
Wohnort: Ehekirchen
Danke gegeben: 43 mal
Danke bekommen: 141 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset
Leistung: 280
Baujahr: 11. Okt 2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #18 Beitrag Re: Blow off
Vampire hat geschrieben:
Naja Stoffler arbeitet seit 40 Jahren im Tuning Segment und hat angefangen vor über 40 Jahren mit Turbo May zusammenzuarbeiten, dazu stehen öfter mal Super7 und Bergrennfahrzeuge da die er wieder flott macht und ehrlich gesagt vertraue ich ihm bei solchen Dingen zu 100%. Wenn er sagt ich brauch es nicht und es sei nicht gut, dann ist das für mich auch so. Kann ja jeder machen wie er will, hier geht es ja auch um Erfahrungsaustausch und "bullshit" ist das sicherlich nicht, bei einem größeren Turbo sieht das sicherlich wieder anders aus, aber wir gehen hier ja von der Serie aus bzw. max. gechippt.


Sry, aber der gechippte ST hat auch knapp 1,7-1,8bar Ladedruck... das ist vieles höher als zu alten Zeiten in denen man noch Hubraum hatte !

Somit gilt, umso schneller der Druckabbau, desto schneller der Druckaufbau !

_________________
Autos
Ford Focus ST MK3+
Audi S4 RS4-Umbau imolagelb
Audi RS4+ avussilber


Di 2. Jun 2015, 12:46
Profil
ST King
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Jun 2013, 15:17
Beiträge: 1521
Wohnort: Ostfildern
Danke gegeben: 274 mal
Danke bekommen: 406 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: performance blue
Leistung: 250
Baujahr: 5. Jul 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #19 Beitrag Re: Blow off
Stoffler spricht halt aus Erfahrungswerten kaputter ST's und RS die ja oft am Ende beim Stoffler landen. Aber die fahren mit weniger Ladedruck das stimmt. Aber gut er weiß ja das ich mit 1,8bar rumfahre und hatte von Forge das geschlossene PopOff zum Einbau dabei, er hat mir abgeraten es einzubauen. Ich bin ja in 3 Wochen wieder unten dann kann ich nochmal konkret nachhaken.

_________________
Wir sind immer auf der Suche nach neuen und FORDbegeisterten Mitgliedern!!
Bild Bild
Bilder von meinen Fofo's findet ihr in meiner Galerie


Di 2. Jun 2015, 12:58
Profil Website besuchen
ST Gott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Jan 2013, 19:52
Beiträge: 4203
Wohnort: Altenburg
Danke gegeben: 1661 mal
Danke bekommen: 931 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Tangerine Scream
Leistung: 250
Baujahr: 18. Sep 2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #20 Beitrag Re: Blow off
Vampire ich kann mir nicht vorstellen, dass das Originalventil auf Dauer die 1.8 Bar aushält. Die Gummimembran ist nen Witz, die da drin ist.

@Schwedla

ich hab gleich das geschlossene Plumb Back Ventil eingebaut und das funzt o. Probleme. Eigentlich sollte sich deins ja komplett auf Umluftbetrieb umstellen lassen und dann sollte da auch nix mehr zischen oder hab ich was falsch verstanden beim Dual Port Ventil?
Die abgeflachte Stelle v. Gehäuse zeigt bei mir nach links oben, glaube das ging auch nicht anders zu drehen bei meinem.

_________________
mein MK3_yellow schluckt Bild D 0256

Spalt ist endlich geschlossen, Teil 1
Spalt ist endlich geschlossen, Teil 2
LLK Tabelle
Zoll u. Mwst. Berechnung für US u. GB Einkäufe


Mi 3. Jun 2015, 14:12
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus ST Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus ST Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by WireSys

Copyright by FocusSTForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.